Wellness Urlaub Holland im Badhotel Domburg * Orts / Hotelcheck
wellbeing work. life. travel.
- Werbung: Einladung Recherche* -
Hotel Domburg am Strand Sonnenuntergang

Holland Urlaub am Meer mit einer Portion Wellness

Inhalte Anzeigen 1) Wellness in Holland: Meer & Strand – Entspannt in Zeeland 1.1) Wellnesshotel Zeeland: Badhotel Domburg – Genuss auf ganzer Linie! 1.1.1) SPA Domburg: Pool, Sauna & Treatments 1.1.2) Hotel Domburg: Strandnah & voller Genuss 1.2) 3 Top-Ausflüge rund um das Badhotel Domburg 1.2.1) Strand von Domburg 1.2.2)…

spaness.de

Holland Urlaub am Meer mit einer Portion Wellness



Warum eigentlich in die Ferne schweifen? Gerade wenn der nächste Wellnessmoment, noch ganz unentdeckt, gar nicht weit weg zu finden ist? Zugegeben, in der Wellness-Welt in Deutschland kenne ich mich ganz gut aus. Auch das ein oder andere Nachbarland hab ich schon für besondere Wellness-Erlebnisse besucht. Aktuell hab ich die Niederlande, auf der Suche nach „neuen“ Wellness-Momenten, für mich entdeckt.

Domburg Strand Zeeland
Domburg Strand

Wellness in Holland: Meer & Strand – Entspannt in Zeeland

Zum Start unseres Familien-Sommer-Roadtrip ging es für uns als erste Station in Holland nach Zeeland. Zeeland findet ihr an der Grenze zu Belgien, im Südwesten der Niederlande. Zeeland oder auch zu deutsch Seeland liegt an der Küste. Daher gehören auch ein paar Inseln und Halbinseln zur Region.

Die Küste, der Strand, das Meer, die Sonne, der Wind, die Natur und die süßen kleinen Orte in Zeeland wirken bereits auf den ersten Blick superentspannt. Sie sorgen sofort für Urlaubsstimmung. Als I-Tüpfelchen durften wir noch für drei Tage in ein Wellnesshotel einchecken.

Um entspannt in die Ferien zu starten und den Alltag hinter sich zu lassen – wirklich die perfekte Location!

Domburg Strandhaus
Domburg Haus in den Dünen

Wellnesshotel Zeeland: Badhotel Domburg – Genuss auf ganzer Linie!

Am Rande einer Grünanlage und nur wenige Schritte von der kleinen Innenstadt und dem Strand entfernt liegt das Badhotel Domburg – ein erstklassiges Wellnesshotel.

Domburg gilt als einer der beliebtesten Badeorte in Zeeland. Weiße Dünen, breite Strände und nicht zu vergessen die Nordsee, die ihre Wellen an den Strand spült.

Hotel Domburg Zimmer
Badhotel Domburg Zimmer

SPA Domburg: Pool, Sauna & Treatments

Das Herz des Badhotel Domburg ist definitiv der SPA-Bereich mit Pool, verschiedene Saunen, Ruhebereiche und einem kleinen Wellnessgarten. Massagen und Wellness-Treatments runden das Angebot des Wellnesshotels ab. Im SPA Domburg fällt Entspannung ganz einfach. Fast wünscht man sich hier vielleicht schon (ganz heimlich), dass es einfach mal einen Tag im Sommerurlaub regnet. Warum?! Na um hier – ganz ohne schlechtes Gewissen – von Kopf bis Fuß zu entspannen.

Der Domburg SPA ist täglich von 10 Uhr bis 22 Uhr geöffnet und darf auch von externen Gästen besucht werden – zum Eintrittspreis von rund 30.- Euro. Im Eintrittspreis ist nicht nur die Nutzung des Spa-Bereichs enthalten, sondern auch die Leihgebühr für einen Bademantel, Badeschlappen und Handtücher.

Besonders schön finde ich, dass sich der Charakter der Nordsee im SPA Domburg widerspiegelt. Muscheln, die Farben des Meeres, Sandmuster, der Nordseesturm in der Erlebnisdusche, eine Salzsauna und typische Wellness-Behandlungen sorgen für das besondere Nordseegefühl.

Der Pool im SPA Domburg ist auch für Kinder zugänglich. Der Wellnessbereich ist jedoch nur den erwachsenen Gästen vorbehalten!

Hotel Domburg Pool
Badhotel Domburg Pool
Hotel Domburg Wellness und Sauna
Badhotel Domburg Sauna

Hotel Domburg: Strandnah & voller Genuss

Auch der Genuss kommt im Badhotel Domburg absolut nicht zu kurz. Serviert wird eine „neue“ niederländische Küche. Im Badhotel Domburg Restaurant Zee & Land durften wir ein hervorragendes 3-Gang-Menü genießen. Natürlich saßen wir auch im Restaurant eingerahmt von den Elementen und Farben der Nordsee.

Wie es sich für ein Hotel in Domburg am Strand gehört, steht hier frischer Fisch auf der Speisekarte doch auch andere regionale Produkte: Fleisch, Gemüse, Obst und natürlich fehlt auch niederländischer Käse nicht in der Hotelküche des Badhotel Domburg.

Im Badhotel Domburg findet ihr zusätzlich auch das Grand Cafe 1866 mit typischen Brasseriegerichten und einer Gastronomie im Wellnessbereich.

3 Top-Ausflüge rund um das Badhotel Domburg

Wer uns kennt, der weiß, wir verbringen unsere Familien-Wellness-Auszeiten nicht einfach nur in einem tollen Wellnesshotel, sondern sind auch aktiv unterwegs. Ganz entspannt natürlich. Ohne Hetze, Eile und Streß.

…und natürlich berichten wir im Anschluss auch über unsere schönsten Touren und Entdeckungen.

Wasserturm Domburg Wahrzeichen
Wasserturm Domburg

Strand von Domburg

Wer Sonne, Meer und Strand liebt, der ist in Domburg genau richtig. Die Provinz Walcheren in Zeeland verfügt über die meisten Sonnenstunden in Holland. Das in Kombination mit einem der schönsten Strände, die die niederländische Nordsee zu bieten hat, ist vermutlich (fast) unschlagbar.

Der Strand lädt ein zu Badespaß, sonnigen Momenten und Wassersport. Oder wie wäre es, sich den Wind, bei einem Spaziergang zum Sonnenuntergang, um die Nase und durch die Haare wehen zu lassen?

Tipp: Schaut auch unbedingt in der Strandbar „Pavillon Strand 90“ vom Badhotel Domburg vorbei.

Sonnenuntergang am Strand von Domburg
Sonnenuntergang am Strand von Domburg

Domburg Urlaub: Nicht ohne Natur pur… auf in den Wald

Zwischen Domburg, Strand und Meer liegen die Dünen und der Wald – hier heißt er Manteling. Das Besondere ist tatsächlich, es scheint fast, als wenn die Landschaft aus Dünen und Wald mit Flora und Fauna verschmelzen. Doch was genau ist eigentlich der Manteling? Kurz gesagt „ein waldiges Naturschutzgebiet“. Durchzogen mit Wanderwegen wirkt der Manteling fast ein wenig verwunschen.

Früher sollte der Manteling, wie ein Mantel, den Ort und die Menschen vor den rauen Stürmen des Meeres schützen.

Es gibt im Manteling einen sehr schönen Rundwanderweg zwischen Oostkapelle und Domburg. Dieser Wanderweg ist knapp zehn Kilometer lang. Die Route bietet ganz viel Abwechselung aus Wald und Dünen und es wird auch immer mal wieder der Blick zum Strand frei, der natürlich immer nur wenige Schritte entfernt liegt.

Unterwegs in Zeelands Hauptstadt: Unsere Middelburg Tipps

Wir haben auch einen Tagesausflug in die Hauptstadt von Zeeland unternommen – nämlich nach Middelburg. Die Stadt ist wirklich zuckersüß und es gibt vor Ort einige Highlights und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Z.B. gehört das spätgotische Rathaus (von 1452) in der kleinen Stadt zu den schönsten Gebäuden in Holland. Doch das ist natürlich nicht das einzige historische Gebäude. Die Liste ist lang: Abtei, altes Gemeindegebäude (gilt als zweitschönstes Gebäude der Niederlande), alte Handelshäuser und und und… Insgesamt bietet Middelburg 1.200 denkmalgeschützte Gebäude. Diese lassen sich ganz gemütlich bei einem Spaziergang durch das Städtchen erkunden. Mal abgesehen von einem Spaziergang, läßt sich Middelburg aber aus ganz unterschiedlichen Perspektiven betrachten – z.B. bei einer Grachtenfahrt (für ca. 8.- Euro pro Person) oder aber vom „Langen Jahn“ dem Turm der Abtei. Die über 200 Stufen könnt ihr für ca. 2.- Euro erklimmen und einen Blick auf die Stadt werfen oder ihr unternehmt eine Fahrt mit der Pferdestraßenbahn.

Eines kann ich euch ganz sicher versprechen, Middelburg bietet viel mehr, als ihr während eines Tagesausfluges entdecken könnt.

Middelburg Holland
Middelburg Holland
Grachtenfahrt Middelburg
Grachtenfahrt Middelburg

Urlaub Zeeland – Wellness in Domburg: Unser Fazit

Wir sind ganz ehrlich. Urlaub in Holland gefällt uns als Familie, viel besser, als ursprünglich gedacht. Besonders begeistert sind wir wirklich von Zeeland. Lange Strände, das Meer, diese Natur und all das in Kombination mit diesen hübschen Städtchen, der lockeren Stimmung und der Tradition, die hier noch gelebt wird. Wir haben unsere Zeit in Zeeland wirklich genossen. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir Zeeland nicht zum letzten Mal besucht haben.

Zum Abschluss für euch noch ein paar Infos zu unserem Gastgeber, dem Badhotel Domburg:

  • Badhotel Domburg, Domburgseweg 1A, 4357 BA, Domburg, +31 (0) 118 588888, info@badhotel.com // ZUR WEBSEITE
  • Hotel / SPA-Arrangment: 1 Übernachtung, Frühstück, Nutzung Wellnessbereich, Wellness-Anwendungen ab 200.- Euro.

…und natürlich zu weiteren Stationen auf unserem Niederlande-Roadtrip:

  • Enkhuizen – folgt in Kürze
  • Haarlem – Folgt in Kürze
  • Alkmaar – Folgt in Kürze

Offenlegung: Im Rahmen einer Kooperation wurden wir als Familie, vom Badhotel Domburg, zu unserem Rechercheaufenthalt eingeladen. Wir haben unseren Aufenthalt genutzt, um auf eigen Faust und Kosten, die Umgebung zu erkunden. Unsere Meinung wird durch die Einladung natürlich nicht beeinflusst.


, , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Liebe Tanja,

    wir mögen die Niederlande auch sehr.

    Von uns aus ist es ja auch nur ein Katzensprung an die Küste von Zeeland. Dafür nutzen wir das eigentlich viel zu selten. Dein Bericht erinnert uns daran, dass wir mal wieder ein Wochenende in Holland planen könnten. Danke dafür!

    Liebe Grüße Gina und Marcus

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Ach wie cool.
      Dann nichts wie los! 🙂
      Viele Grüße
      Tanja

  2. Andreas sagt:

    Hui, das Hotel sieht alleine von außen ja schon gigantisch aus, fast wie aus einem Hollywood-Thriller finde ich *grins* Von innen schaut das auch recht ansprechend aus. Die Umgebung finde ich ebenfalls recht spannend. Ich glaube, ich muss mich damit mal näher beschäftigen 😉 DANKE für die Inspiration!

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Achtung, das Haus in den Dünen ist nicht das Hotel… das ist da nur ganz in der Nähe. 🙂
      Aber das Hotel sieht auch wirklich traumhaft aus – es erinnert auch etwas an eine alte Villa.
      Freut mich auf alle Fälle, wenn ihr ein wenig Reiseinspiration liefern konnte.
      Viele Grüße
      Tanja

  3. Travelsanne sagt:

    Liebe Tanja,
    Da warst Du an einem meiner absoluten Lieblingsorte in Zeeland! Domburg und das Badhotel (leider nur von außen) kenne ich schon lange. Wir haben unsere Tipps für Holland mit Kindern auf dem Blog zusammengestellt:
    https://travelsanne.de/urlaub-in-holland-mit-kindern/
    Vielleicht ist für Euren nächsten Besuch was dabei.
    Viele Grüße von Sanne

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Sanne,
      ich hab gleich mal in deinen Artikel und die Tipps gelesen.
      Eine tolle Zusammenstellung mit ganz viel Inspiration.
      Werde ich mir auch gleich mal merken.
      Liebe Grüße
      Tanja

  4. DieReiseEule sagt:

    Liebe Tanja,

    du hast sehr schöne Bilder mitgebracht. Ich mag diesen Baustil.
    Konnte man den Turm besteigen?

    LG Liane

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Liane,
      den Turm konnte man nicht besteigen. Der Turm ist seit ein paar Jahren im Privatbesitz.
      Darin befinden sich Ferienwohnungen. Ob man die auch offiziell mieten kann, hab ich noch nicht in Erfahrung bringen können.
      Viele Grüße
      Tanja

  5. Liebe Tanja,
    das sieht ja wundervoll aus! Ein toller Tipp dieses Hotel. Da kann man sicher prima entspannen. Würde uns auch gefallen…
    liebe Grüße
    Ines und Thomas

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Ines,
      Lieber Thomas,
      zum Start in unseren Roadtrip war das Hotel wirklich perfekt.
      Wir suchen uns zum Start oder auch oft zum Ende immer eine richtig schöne Herberge, um noch mal richtig zu entspannen.
      Während eines Roadtrips suchen wir oft ja sehr spontan eine Unterkunft.
      Viele Grüße
      Tanja

  6. Michelle sagt:

    Als Zeeland habe ich bisher nicht besucht, aber ich glaube es gab eine ganze Blogparade zu der Region. Deine Fotos und dein Bericht machen definitiv Lust dort hin zu reisen! Entspannung pur 🙂

    <3
    Michelle

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Michelle,
      ach da muß ich gleich mal nach suchen – also nach der Blogparade.
      Das hört sich ja superspannend an.
      Viele Grüße
      Tanja