Von Reisetrends und Reiseplänen +++ Reisetrends 2017 +++
wellbeing work. life. travel.
Eindrücke einer Baltikumreise

Von Reisetrends und Reiseplänen

Inhalte Anzeigen 1) Neues Jahr – neue Reisepläne! 1.1) Neulich: Geo verrät die 10 Trendreiseziele 2017 1.2) Reisepläne konkretisieren – gar nicht so einfach! So reiseplanlos bin ich irgendwie noch nie in ein neues Jahr gestartet. Es gibt zwar ein paar Wünsche aber absolut noch keine konkreten Pläne… ist das…

spaness.de

Von Reisetrends und Reiseplänen



So reiseplanlos bin ich irgendwie noch nie in ein neues Jahr gestartet. Es gibt zwar ein paar Wünsche aber absolut noch keine konkreten Pläne… ist das nun gut oder schlecht frage ich mich. Was meint ihr?

Neues Jahr – neue Reisepläne!

Es ist ja nicht so, dass es nicht genügend Verlockungen geben würde, doch fällt es mir dieses Mal unwahrscheinlich schwer eine Entscheidung zu treffen. Hinzu kommt vielleicht auch die Tatsache, dass sich bei mir einige Dinge beruflich geändert haben und so auch schon eine ganze Menge beruflicher Reisetermine auf dem Plan stehen. So gehts z.B. im Januar zum Tourismuscamp nach Wilhelmshaven, im Februar begleite ich das Göbel’s Hotel Azubi Camp und im März gehts dann weiter nach Berlin zur ITB, gefolgt von der Beauty in Düsseldorf, einer Pressereise nach Langeoog und unserem Reiseblogger-Treffen Norddeutschland in der Lüneburger Heide… und ehe man sich versieht, ist die Hälfte des Jahres auch schon wieder vorbei.

Dabei gibt es doch sooooo wahnsinnig viele tolle Ziele – in Deutschland, Europa und der Welt.

Aussicht auf neue Reisepläne - Reisetrends 2017
Aussicht auf neue Reisepläne (Langeoog immer wieder – nächstes Mal im Mai)

Neulich: Geo verrät die 10 Trendreiseziele 2017

Jetzt zum Jahresstart gibt es immer einige interessante Statistiken und Studien werden veröffentlicht mit den neuen Trendreisezielen und Lielingsreisezielen der Deutschen. Ich freue mich z.B. auf die Reisestudie, die jedes Jahr auf der Reisen Hamburg veröffentlicht und vorgestellt wird. Oder aber auf die Wellnessreisestudie auf der ITB. Passend zu all diesen Statistiken und Studien trudelte kürzlich auch der Bericht mit den 10 Trendreisezielen 2017 von der Geo hier ein.

Laut Geo gehört Kanada in diesem Jahr zu den Trendreisezielen – dort feiert man in diesem Jahr 150 Geburtstag und so erhalten die Touristen in diesem Jahr freien Eintritt in die Nationalparks. Als Natur und Roadtrip Fan hätte ich eigentlich richtig Lust auf Kanada und zwar schon seit Jahren. Doch das ist definitiv eine Reise, die ich mit Familie antreten werde und da heißt es dann erst einmal wohl etwas sparen, um auch wirklich ein paar Wochen durchs Land ziehen zu können.

Auch die neuen europäischen Kulturhauptstädte Paphos auf Zypern und Aarhus in Dänemark. O.K. das könnte man vielleicht sogar mal dazwischenschieben für einen Kurztrip. Grad Dänemark ist für mich als Nordlicht ja nicht so weit weg. Auch der Balkan befindet sich auf der Liste. Huch, da bin ich ja schon ganz weit vorn. Denn durch Kroatien bin ich ja schon mehrfach kreuz und quer unterwegs gewesen, auf einem meiner Roadtrips beispielsweise oder auch per Wanderschuhe. Empfohlen wird der neue Wanderweg Via Dinarica. Hört sich reizvoll an.

In Finnland feiert man dieses Jahr 100 Jahre Unabhängigkeit – auch ein Grund dafür, das Finnland es in die Top Trendreiseziele geschafft hat. Vielleicht auch mal was für einen Kurztrip. Tatsächlich hat es auch ein deutsches Ziel in die Top Trendreiseliste geschafft – Düsseldorf. Ich war schon lange nicht mehr dort – warum eigentlich nicht?!

Wer es wilder mag, der wird sich in Papua-Neuguinea wohlfühlen. Hier öffnet man sich wohl ganz langsam für den Tourismus aber wer hier hin reist, sollte auch noch auf Abenteuer und Einfachheit stehen. Auch Wales hat es in die Top-Trendziele geschafft. Nicht verwunderlich, mir hat ja schon mein Roadtrip durch Schottland mega gefallen.

Wen es in die Ferne zieht, der sollte es vielleicht mal mit Südkorea probieren (2018 finden hier die Olympischen Winterspiele statt) oder aber mit Äthiopien. Denn auch diese Länder tauchen in der Liste auf. Wußtet ihr, dass neun UNESCO-Welterbestätten zu Äthiopien zählen? Das macht dieses Land kulturell zu einem der reichsten Länder Afrikas.

Ein Ziel in unserem Nachbarland steht aber auch noch auf der Liste – wie wäre es mit dem Wipptal in Tirol? Es gilt als nachhaltiges und entschleunigtes Reiseziel.

Übrigens – andere Statistiken andere Ergebnisse, so heißt es bei Lonely Planet z.B. auch Kanada und Finnaland aber hier taucht eben zusätzlich in den Top 10 z.B. Kolumbien auf oder aber Dominica in der Karibik, Nepal, Bermuda oder auch die Mongolei und Myanmar. Deutschland oder auch andere Ecken von Europa tauchen da nicht wirklich auf.

Immer wieder schön - Ungarn im März 2016
Immer wieder schön – Ungarn im März 2016

Reisepläne konkretisieren – gar nicht so einfach!

Doch was heißt das denn nun für meine Reisen in diesem Jahr? Bringt mich das weiter? Denn da ist ja auch noch die Sache mit den gefährdeten Reisezielen, Terrorwarnungen, Kriegsgebieten und was weiß ich noch alles… ganz schön makaber, da überhaupt über Urlaub und Reise nachzudenken. Doch als Deutsche dürfen wir wirklich in die meisten Länder dieser Welt mit unserem Pass einreisen, ganz ohne Visum… und ich bin nun einmal reisesüchtig. Aber ist es wirklich o.k. das auch wirklich noch genießen zu können und zu dürfen? Und dann auch nicht die Verantwortung gegenüber dem Nachwuchs zu vergessen. Nur weil Mama und Papa gern reisen, heißt das ja noch lange nicht, dass wir auch über die Sicherheit des Kindes verfügen dürfen.

Tja und dann kommt auch die Sache mit dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit irgendwie noch ins Spiel. Denn wenn ich über einen Wellnesslebensstil nachdenke, so muß ich mich auch zwangsläufig mit diesen Fragen beschäftigen. Denn ich bemerke, dass mir solche Dinge auch immer wichtiger werden und ich mir immer mehr darüber Gedanken mache, was so Flugreisen auf dem Klimakonto bewirken. Eine ganz schöne Zwickmühle.

Ganz locker denken wir grad noch über einen Ungarntrip nach oder auch Polen als Roadtrip finde ich mal ganz spannend oder eine Revival Tour durch das Baltikum. Insgesamt interessiert mich aktuell Osteuropa immer mehr. Daher hieß es auch schon im vorletzten Jahr Sommer-Roadtrip Tschechien und ein Teil von Ungarn und auch letztes Jahr zog es mich erneut für ein paar Tage nach Ungarn.

Was steht denn bei euch in diesem Jahr an Reisen an? Habt ihr Inspiration für mich? Macht ihr euch auch Gedanken über sichere Reiseländer, Umweltschutz, Nachhaltigkeit etc.? Stehen vielleicht die vermeintlichen Top Reisetrendziele bei euch schon längst auf dem Reiseplan?

Eindrücke einer Baltikumreise
Eindrücke einer Baltikumreise – 2006

___

Noch mehr Lust auf Reisetrends?

 

Lust auf noch mehr Reiseziele und Reiseinspiration? Dann schaut mal bei der Blogparade von Jessica vorbei… 🙂


, , , , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Peter Posse sagt:

    Unser Lieblingsland Ungarn kann ich da nur empfehlen, von der quirligen Metropole Budapest über die Natur der Hortobágy-Puszta bis zu den berühmten Weinen aus Tokaj gibt es da noch viel mehr zu entdecken. (Leider bin ich auf meinem Blog bisher noch zu langsam mit den Artikeln, um die ganze Vielfalt Ungarns vorzustellen 🙂 )

  2. Sophia sagt:

    Bei mir ist das auch immer so eine Sache mit Reisezielen. Geplant ist bei mir eine Wandertour in Norwegen (Hardangervidda) und ein Kurztrip nach Oslo und sonst stehen nur kurze Ausflüge innerhalb Europa auf meiner Liste. Die Trends von GEO habe ich mit zwar angeschaut, werde dieses Jahr aber höchstwahrscheinlich zu keinem reisen. Obwohl mich Kanada ja schon seit einigen Jahren ziemlich reizt… aber mal schauen, wie das zeitlich alles klappt 🙂

    1. Liebe Sophia, ja die Zeit ist auch immer meine größte Herausforderung. Wir müssen ja auch zusätzlich immer noch ein wenig schauen, wie das mit den Ferien klappt… 😉 Wandern in Norwegen ist auch total spannend… kürzlich hab ich auch von einer Radtour durch Norwegen gelesen… auch so eine tolle Sache. Ach ja… es gibt so viele tolle Ziele und Erlebnisse auf Reisen…

      Liebe Grüße
      Tanja

  3. Janett sagt:

    Ja das mit den Reiseplänen ist schwierig. Ich habe meine USA-Reise schon fest und auch Januar und Februar sind soweit durchgeplant, ansonsten jedoch bin ich dieses Jahr auch planlos. Da ich im September nicht wie die letzten Jahr einfach Urlaub nehmen kann, wird dieses Jahr eh alles ein wenig anders. Ich hab auch so einige Reisewünsche – und bin gespannt, was ich dieses Jahr mal endlich realisieren kann. Auf die USA (New Orleans, Roadtrip durch Florida, ein paar Stunden New York) freu ich mich schon total!

    1. oh, New York und New Orleans stehen auch immer noch mal auf dem Plan… das finde ich tatsächich auch sehr spannend. Aber ich denke USA muß noch etwas warten… genau wie Neuseeland. Das steht auch sehr auf der Löffelliste… aber dazu möchten wir uns eigentlich ein wenig mehr Zeit nehmen können… und das ist grad einfach nicht drin. 😉