Wellness-Tipps: Für eine Abkühlung an heißen TagenWellness-Tipps: Für eine Abkühlung an heißen Tagen

business meets paradise
Abkühlung in der Sommersonne gewünscht?

Wellness-Tipps: Abkühlung in der Sommer-Sonne

Aktuell strahlt die Sonne vom Himmel. Der Sommer verspricht richtig warm, sonnig und eben einfach sommerlich zu werden. Da brauchen wir ab und zu mal etwas Kühles. Doch was kühlt die Deutschen eigentlich ab? Wir haben mal ein paar Tipps und Empfehlungen gesammelt. Duschen oder Baden Bei sommerlichen Temperaturen wünscht…

spaness.de

Wellness-Tipps: Abkühlung in der Sommer-Sonne

Aktuell strahlt die Sonne vom Himmel. Der Sommer verspricht richtig warm, sonnig und eben einfach sommerlich zu werden. Da brauchen wir ab und zu mal etwas Kühles. Doch was kühlt die Deutschen eigentlich ab? Wir haben mal ein paar Tipps und Empfehlungen gesammelt.

Duschen oder Baden

Bildquelle: Abkühlung im Hotel Freund
Bildquelle: Abkühlung im Hotel & Spa Resort Freund – für mehr Infos auf das Bild klicken.

Bei sommerlichen Temperaturen wünscht sich wohl fast jeder von uns einen Sprung in das kühle Nass. Da bietet sich der Besuch im Freibad oder an einem See an und einige, wenige können vielleicht auch einen Pool ihr Eigen nennen. Doch auch für die schnelle Abkühlung in den eigenen 4 Wänden gibt es ja zum Glück das Badezimmer. Fast jeder erwachsene Deutsche duscht mindestens 1 x am Tag. Doch nutzen die Deutschen eigentlich auch noch die Badewanne? Dazu haben wir kürzlich eine Umfrage entdeckt.

  • Noch rund 20% der Befragten baden tatsächlich noch in der Badewanne.
  • Davon baden rund 45% auch gern mal mit dem Partner.
  • Die meisten Deutschen duschen lieber am Abend – nämlich fast 60%.
  • Nur 8% trauen sich dabei aber regelmässig Wechselduschen (warm/kalt) zu.

Immer beliebter werden jetzt im Sommer auch die Gartenduschen und bei den Kindern ist wohl auch der Rasensprenger noch immer sehr beliebt. Unter meinem Schreibtisch steht im Sommer auch gern mal ein kühlendes Fußbad. Bei den sommerlichen Temperaturen ist es wohl aber fast egal, welche Art der Wasserform wir bevorzugen, hauptsache eine Abkühlung ist das Ergebnis.

Abkühlung bevorzugt

Abkühlung in der Sommersonne gewünscht?
Abkühlung in der Sommersonne gewünscht?

Hier nun aber eine Zusammenfassung unserer Top Wellness-Tipps für eine schnelle Abkühlung an heißen Tagen, wir sind gespannt, ob auch euer Favorit dabei ist:

  • Ein Sprung in den Pool und ein paar Runden schwimmen
  • Ein kühlendes Eis schlecken oder zur Abwechselung mal einen Eis-Kaffee probieren
  • Insgesamt sind kalte, spritzige Getränke lecker und erfrischend: Alster, Prosecco mit Eiswürfel aus Holunderblütensirup (Lesetipp: Holunderblüten-Sirup selber herstellen), kaltes Wasser mit einem Spritzer Zitrone (übrigens ist der Wasser-Durst der Deutschen in den letzten 10 Jahren von 11 Mio. auf 14 Mio. Liter pro Jahr gestiegen), Smoothies (der Sommerhit)…
  • Ab unter die kühlende Dusche
  • Mein Geheimtipp: Schüssel mit kühlem Wasser unter dem Schreibtisch für ein erfrischendes Fußbad – kühlt auch den restlichen Körper etwas ab
  • Kleine Sprühflaschen für die Tasche – gefüllt z.B. mit Wasser oder Tonic Water (bieten ausgesuchte Kosmetik-Hersteller an – in meiner Tasche findet ihr übrigens Hydro Care Tonic von ISM-Kosmetik :-)) und das dann auf das Gesicht sprühen.

Habt ihr auch noch abkühlende Wellness-Tipps?

Dann mal her damit. Einfach hier unter dem Bericht direkt als Kommentar hinterlassen.

___

Noch mehr Wellness-Tipps für heiße Sommertage:

Schlagwörter: , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Antje sagt:

    Danke für die tollen Tipps – die kann man heute wirklich gut gebrauchen!