Das sind die Top Reiseziele im nächsten Jahr - Wellness & mehr
wellbeing work. life. travel.
Von welchen Reiseorten träumt ihr?

Das sind die Top Reiseziele im nächsten Jahr

Ja richtig, bei uns geht es ja eigentlich um Wellness. Doch ich bin nun einmal ein so großer Reisefan, dass es in meinen Fingern zu jucken anfing, als ich die Info der Top 10 Reiseziele, für nächstes Jahr, durch Lonely Planet erhalten habe. Warum ich lieber eine Reisende bin… Ich…

spaness.de

Das sind die Top Reiseziele im nächsten Jahr



Ja richtig, bei uns geht es ja eigentlich um Wellness. Doch ich bin nun einmal ein so großer Reisefan, dass es in meinen Fingern zu jucken anfing, als ich die Info der Top 10 Reiseziele, für nächstes Jahr, durch Lonely Planet erhalten habe.

Warum ich lieber eine Reisende bin…

Ich bin ja doch eher kein Durchschnittsurlauber. Ich liebe es die Welt zu entdecken. Nicht als Pauschalreise sondern in der Regel lieber ganz individuell. Dabei wohne ich gern im 5 Sternehotel, schlafe aber auch gern mal im Schlafsack unter freiem Sternenhimmel oder auch in einem Pilgerzimmer. Ich reise gern in die Ferne, werde aber auch nicht müde, mein eigenes Land zu entdecken. Immer wieder neu… und das, obwohl ich schon einige Reise-Jahrzehnte auf dem Buckel habe. 😉

Reiseträume
Reiseträume und Top Reiseziele

Je nach Lust und Laune und Lebenslage lege ich meine Reiseziele fest. Besonders liebe ich es dabei Land und Leute zu erfahren. So zog es mich auch schon vor fast 15 Jahren mit dem Auto quer durch das Baltikum, zu einer Zeit, als die Europäer sicherlich schon Riga und Tallinn für sich entdeckt hatten aber den Rest noch nicht wirklich. Damals hat mich besonders der „Berg der Kreuze“ beeindruckt. Doch so gibt es auf jeder Reise etwas das mich immer wieder „wundern“ läßt und was mich innerlich einfach „sehr glücklich“ macht. Wenn ich die Welt bereise, wird mir immer sehr bewußt, wie schön sie ist und wie sehr wir sie pflegen und einfach lieben müssen. Das Leben ist eben eine dauerhafte Reise und so sollten uns Reisen auch bereichern und den Horizont öffnen und erweitern… Aber das nur mal ganz persönlich am Rande…

10 Top Reiseziele laut Lonely Planet

Zurück zu den Top 10 Reisezielen des nächsten Jahres – vorgestellt von Lonely Planet. Ich bin immer sehr neugierig auf diese Informationen… war ich selber schon da? Welche Inspiration kann ich daraus ziehen? Wohin zieht es mich im nächsten Jahr?

Aufgeteilt und unterteilt sind die Top 10 Reiseziele in unterschiedliche Kategorien: Länder, Städte, Regionen

Ich starte mal mit den Top 10 Ländern:

  1. Botswana
  2. Japan
  3. USA
  4. Palau
  5. Lettland
  6. Australien
  7. Polen
  8. Uruguay
  9. Grönland
  10. Fidschi

Na was für euch dabei? Ich persönlich erkunde Osteuropa immer wieder sehr gern. Lettland und Polen standen da natürlich schon auf dem Programm und sind für mich sehr lohnenswerte Länder, zumal ich wirklich großer Fan davon bin, mit meinem Nachwuchs Europas Grenzen zu erfahren und die Vielfältigkeit Europas zu erleben, bevor wir gemeinsam große Fernreisen anstreben. Obwohl ich hier jetzt mal gestehe, dass einer meiner größten Reisewünsche, eine mehrmonatige Tour mit dem Wohnmobil, quer durch Australien ist. Davon träume ich schon sehr lange… Bis es so weit ist, wird wohl auch noch etwas Zeit vergehen. 😉 Im Gegenzug würde USA als Reiseziel unter meinen Top 10 nicht auftauchen… da gibt es für mich einfach viel spannendere Ziele.

Eindrücke einer Baltikumreise
Eindrücke einer Baltikumreise

Doch weiter geht es mit den Top 10 Städten:

  1. Kotor, Montenegro
  2. Quito, Ecuador
  3. Dublin, Irland
  4. George Town, Malaysia
  5. Rotterdam, Niederlande
  6. Mumbai, Indien
  7. Fremantle, Australien
  8. Manchester, Großbritanien
  9. Nashville, USA
  10. Rom, Italien

Eine sehr interessante Liste. Die Städte in Europa habe ich persönlich alle schon besucht. Besonders beeindruckt war ich von Kotor in Montenegro (ich war tatsächlich sogar schon 3 x dort – mein letzter Besuch liegt 9 Jahre zurück). Kotor ist im Gegensatz zu den anderen genannten Städten eigentlich ein Städtchen… daher finde ich es umso schöner, dass sie es wirklich in die Liste geschafft hat. Vielleicht sollte ich mal wieder hin, um zu schauen, ob sie ihre Gemütlichkeit und leichte Verschlafenheit von damals noch erhalten konnte.

Und jetzt noch zu den Top 10 Regionen:

So aus dem Bauch heraus würde ich jetzt mal sagen, diese Kategorie der Top 10 Liste finde ich am besten. Wie sich eine ganze Region vorstellt finde ich immer besonders interessant. Hier finde ich für mich persönlich auch immer die meiste und größte Inspiration.

  1. Transsilvanien, Rumänien
  2. Westisland, Island
  3. Valle de Vinales, Kuba
  4. Friauls Weinregion, Italien
  5. Waiheke Island, Neuseeland
  6. Auvergne, Frankreich
  7. Hawaii, USA
  8. Bayern, Deutschland
  9. Costa Verde, Brasilien
  10. St. Helena, Brit. Überseegebiete

Hier taucht zum ersten Mal überhaupt auch mal Deutschland auf… Im Vorstellungstext zu Bayern wird übrigens der Geburtstag des Bieres im nächsten Jahr besonders hervorgehoben. Dem Thema ist gleich mal ein ganzer Absatz gewidmet. Da ist von 500 Jahre Reinheitsgebot die Rede. Ich schmunzle etwas… denn dadurch wird natürlich auch gleich mal wieder das Klischeebild der Deutschen auf der Welt, mit Dirndl und Trachtenhose, geprägt. 😉 Ja, aber auch ich gebe zu – Bayern ist schon schön… 😉 Und der Welt gefällt das deutsche Klischeebild eben. So ist es nun einmal…

Meine Äuglein blitzen bei der Top 1 dieser Liste. Denn Rumänien steht schon seit vielen Jahren auf meiner persönlichen Reise-Wunschliste. Mal sehen, wann ich das denn in die Tat umsetzen kann.

Und jetzt auch ganz kurz noch einmal zurück zum Wellnessthema – Wellness könnt ihr dort natürlich auch machen! 😉 Wellness geht glücklicherweise mittlerweile fast überall auf der Welt… auch wenn Wellness & Co. in manchen Ecken dieser Welt sehr kurios aussehen kann. Also in diesem Sinne… reist mehr und macht weniger Urlaub… 😉

Von welchen Reiseorten träumt ihr?
Von welchen Top-Reisezielen träumt ihr?

 

Nun möchte ich aber auch mal was zu euren Reisewünschen und zu eurer Reiseplanung im nächsten Jahr hören und lesen… also raus damit und hinterlasst mir hier doch mal eure Tipps, Ideen und Wünsche.

 

Eure Tanja

___

Noch mehr aus meiner Welt?

 


, , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Tanja sagt:

    Liebe Anne,
    vielen Dank für deine Rückmeldung hier. Mir geht es da ähnlich, nur weil die Ziele auf der Liste stehen, würde ich wohl auch nicht hinreisen. Aber ich finde als Inspiration ist die Liste ganz toll, da sind dann doch auch mal Ecken dabei, mit denen ich mich noch gar nicht beschäftigt habe. Unglaublicherweise… 😉
    Ich freue mich aber auch ein wenig, wenn ich sehe da steht ein Land, eine Stadt oder & Co. (z.B. Kotor) auf der Liste und ich war schon vor über 10 Jahren dort. Denn mit Sicherheit hab ich es da noch ganz anders erlebt, als jetzt, wo es plötzlich im Trend liegt oder eben als Top-Reiseziel empfohlen wird. So eine Liste ruft mir aber auch ab und zu in Erinnerung, was vielleicht eigentlich schon lang auf meiner eigenen Traum-Reiseliste steht (für mich z.B. wirklich Transsilvanien/Rumänien) – schon alleine, weil ich mich mal beruflich sehr mit dem Land beschäftigt habe. Aber ich sagte ja schon, ich bin glaub ich auch eher eine Reisende, keine Urlauberin… die mit den Trends der Zeit geht und wenn ich das bei dir richtig lese, dann gehts dir da ja ebenso. 🙂
    Liebe Grüße, Tanja

  2. Anne sagt:

    Moin Tanja,

    mir geht es genauso wie dir. Ich mache unglaublich gern Fernreisen, seit 2012 bin ich dem Zauber Ostafrikas erlegen, aber ich finde es genauso aufregend neue Ecken in Deutschland zu erkunden. So war ich letztes Jahr zum ersten Mal auf Fischland -Darss -Zingst.

    Vielleicht ist so eine Auflistung von Ländern, Städten ect gut für eine erste Inspiration aber ich würde nicht nach Botswana reisen, weil es jetzt gerade angesagt ist. In der Tat habe ich mich im September für dieses Land entschieden, weil ich gern ein neues Land im Vergleich zu Kenia kennen lernen wollte. Ich habe mich jedoch anders entschieden, weil es Komplikationen bei der Planung gab. Darauf hab ich mich auf Tansania fokussiert, ein Land was ich längst schon bereist haben wollte.
    Als die Liste mit Top Destination Botswana vor kurzem veröffentlicht wurde, war ich froh, dass ich mich NICHT für Botswana entschieden habe, bzw. hätte ich ein komisches Gefühl gehabt, wenn ich gefahren wäre. Will ich auf Menschen treffen, die in ein Land reisen, weil es gerade angesagt ist? Oder will ich Reisende begegnen, die sich wirklich für ein Land interessieren? !

    In diesem Sinne – travel on

    Anne

  3. Liebe Birgit,
    vielen Dank… 🙂
    Zu Palau kann ich nichts sagen, kenne ich auch noch nicht. Kotor ist aber wirklich ein sehr süßes Städtchen in Montenegro. Das hat mir schon vor rund 15 Jahren gut gefallen. Nun war ich aber aber gut 10 Jahre nicht mehr dort. Falls du dort hinreist, dann berichte gern mal. 🙂

    Viele Grüße,
    Tanja

  4. Birgit sagt:

    Liebe Tanja,

    wow, es liest sich schön und macht Lust, direkt die Koffer oder den Rucksack zu packen und dann los – die Welt entdecken…
    Besonders spannend klingen Länder und Städte, von denen ich noch nie hörte und die sich in Ihrem Ranking ganz oben befinden wie Palau und Kotor. Da lohnt es sich sicherlich, diese nicht aus den Augen zu verlieren!

    Mit herzlichen und reiselustigen Grüßen
    Ihre
    Birgit