Burgenstraße - Regionen Lexikon - gefunden auf spaness.de
wellbeing work. life. travel.

Burgenstraße

Die Burgenstraße erstreckt sich insgesamt über rund 1.200 Kilometer. Sie schlängelt sich von Mannheim in Baden Württemberg bis in das tschechische Prag. Die bekanntesten Orte entlang der Burgenstraße sind: Mannheim, Schwetzingen, Heidelberg, Eberbach, Sinsheim, Bad Wimpfen, Heilbronn, Schwäbisch Hall, Rothenburg ob der Tauber, Ansbach, Nürnberg, Bamberg, Coburg, Kronach, Kulmbach, Bayreuth und Prag. Doch es gibt auch kleinere Orte an der Burgenstraße die durchaus erwähnenswert und vor allen Dingen einen Blick wert sind und die auch mit sehr schönen hinstorischen Stadtkernen, geschichtsträchtigen Burgen, märchenhaften Schlössern und malerischen Ruinen dienen können wie z.B. Ebern, Seßlach oder auch Pottenstein.

Auf der Burgenstraße erleben die Reisenden nicht nur eine Reise durch verschiedene Landschaften und durch die verschiedensten Burgen und Schlösser. Wer auf der Burgenstraße reist, begibt sich auch auf eine besondere Zeitreise. Rund 90 Burgen und Schlösser liegen entlang der Burgenstraße aus den unterschiedlichsten Zeitepochen von Romantik bis Barock und Rokoko.

Die malerhaften Städtchen und Orte eignen sich sehr gut für Roadtrips entlang der Burgenstraße aber natürlich auch für Wochenendtrips und Kurzurlaube. Auf historischen Spuren wandeln, Kultur erleben, Genuss, Geschichte, große Namen wie Wagner, Rückert, Luther und viele Andere und natürlich findet man auch Wellness-Hotspots entlang der Burgenstraße.

=> Reiseberichte zur Burgenstraße