Deutscher Burgenwinkel® - Regionen Lexikon - gefunden auf spaness.de
wellbeing work. life. travel.

Deutscher Burgenwinkel®

Der Deutsche Burgenwinkel ist keine offizielle Region, vielmehr bezeichnet der Deutsche Burgenwinkel einen touristischen Zusammenschluß im Naturpark Haßberge. Zahlreiche Burgen, Schlösser und Ruinen warten auf kulturhungrige Gäste und Besucher. Abtauchen ins Mittelalter heißt das Motto im Burgenwinkel.

Beim Deutschen Burgenwinkel® handelt es sich um einen Zweckverband der 2009 gegründet wurde. Der Schwerpunkt liegt dabei eben genau bei den zahlreichen Burgen, Schlössern und Ruinen der Region. Zum Burgenwinkel gehören die Orte Landkreis Haßberge, Stadt Ebern, Stadt Königsberg, Stadt Hofheim, Markt Maroldweisach, Markt Rentweinsdorf, Gemeinde Pfarrweisach, Gemeinde Untermerzbach und der Markt Burgpreppach. Angesiedet ist alles in Bayern in der Oberregion Franken. 

Burgen und Schlösser gibt es im Burgenwinkel wirklich zahlreich - daher hält der Name auf alle Fälle was er verspricht: Schloss Bettenburg, Burgruine Lichtenstein, Schloss Gereuth, Burgruine Rotenhan, Schloss Fischbach, Schloss Weienbrunn u.v.m. Im Burgenwinkel fällt es ganz leicht ins Mittelalter abzutauchen. Der Burgenwinkel liefert mit dem Zusammenschluss auch Mittelalter zum Anfassen. Denn hier darf man ausprobieren, anprobieren und ganz lebendig das Mittelalter erleben. Es werden viele Mitmach-Aktionen angeboten.

Drumherum um die vielen Burgen, Schlösser und Ruinen gibt es natürlich auch landschaft so Einiges zu entdecken und zu erleben.