Rügen - Regionen Lexikon - gefunden auf spaness.de
wellbeing work. life. travel.

Rügen

Rügens Ostseebäder sind Thiessow, Göhren, Baabe, Sellin und Binz. Gerade im Sommer erfreut sich Rügen an großer Beliebtheit bei den Touristen. Alleine Binz lockt jährlich tausende Urlauber, denn hier lässt sich die Zeit herrlich auf der 4 km langen Strandpromenade genießen. Rügen hat viel zu den Themen Freizeit und Kultur zu bieten: Strand, Cocktailbars, Theater und die Spitzengastronomie nicht zu vergessen. Aber auch die Natur hält hier einige Attraktionen bereit: Kreidefelsen, Königsstuhl, Kap Arkona oder Nationalpark. Auf Rügen lässt es sich einfach gut leben, entspannen aber auch intensiv und nachhaltig Tagen.

Natürlich gibt es auf der sonnigen Ostseeinsel Rügen auch ein paar tolle Wellnesshotels. Wer Wellness regionslike auf der Insel genießen möchte, der versucht mal Thalasso, Rügener Heilkreide oder Anwendungen mit Sanddornöl. Wer lieber regionslike Essen genießen möchte, der sollte unbedingt Fisch probieren.

Rügen ist die größte deutsche Ostseeinsel. Sie wird durch eine Brücke - die Rügenbrücke - mit der Hansestadt Stralsund verbunden. Die Insel ist über 50 Kilometer lang und über 40 Kilometer breit. Viel Platz also für einen erlebnisreichen Entdeckerurlaub.

Unser Tipp für einen Urlaub auf Rügen: Unbedingt einen Tagesausflug auf die kleine Schwesterninsel Hiddensee unternehmen und diese mit dem Fahrrad erfahren. Denn auf der Insel sind keine Autos erlaubt.

=> Reisebericht "Rügen zu allen Jahreszeiten"

=> Lesetipp "Inselhopping in Deutschland - die 20 Top-Inseln"


Rügen Hoteltipps