- Kooperation/Pressereise* -
Saimaa See Hotels

Die (vielleicht) schönsten Wellness-Hotels an der finnischen Seenplatte

Die schönsten Welnesshotels am Saimaa See in Finnland. Wir haben sie besucht und gecheckt. Lust auf ein wenig Finnland-Inspiration mit Wellnessfaktor?

spaness.de

Die (vielleicht) schönsten Wellness-Hotels an der finnischen Seenplatte



Finnen und Sauna sind wohl absolut entspannt gemeinsam verbunden. Die Finnen lieben es in die Sauna zu gehen und mittlerweile tun es ihnen Menschen auf der ganzen Welt gleich. Doch ist vielen Menschen nicht bekannt, dass es auch ein paar wirklch einmalig schöne Wellnesshotels in Finnland gibt. Gerade der Herbst ist eine perfekte Reisezeit für eine aktive Wellnessreise nach Finnland.

Möchtet ihr wissen, wie viele Saunen ihr in fünf Tagen in Finnland testen könnt?

Wenn man wie ich, einige Wellnesshotels besucht und auch schon auf der Fährfahrt nach Finnland eine Sauna auf dem Schiff zur Ausstattung gehört – eine Menge!

Meine erste Reise nach Finnland und der damit verbundenen Suche „nach dem inneren Finnen“ ist nun schon ein Weilchen her aber diese Reise ist mir aus vielen Gründen in sehr guter Erinnerung geblieben. Zumindest habe ich mich auf dieser Reise sehr in das Land, die besondere Landschaft und die einmalige Weite des Landes verliebt.

Saimaa See Finnland

Wo genau liegt der Saimaa See?

Sprechen wir von der finnischen Seenplatte, so sprechen viele Gäste und Urlauber von der Landschaft rund um den Saimaa See. Der Saimaa See ist (mit rund 1.400 Quadratkilometern) der größte See in Finnland und übrigens auch der viertgrößte natürliche See in Europa. Ingesamt meint der Saimaa See aber nicht einen großen See, sondern der Saimaa See setzt sich aus vielen kleineren verbundenen Seen zusammen.

Besonders bekannt ist der Saimaa See für seine wunderbare Natur, einen enormen Fischreichtum und die süße Saimaa Ringelrobbe. Diese Unterart der Ringelrobbe lebt tatsächlich im Süßwasser und es soll nur noch um die 250 Saimaa Ringelrobben geben.

Von Helsinki liegt die Region rund 250 Kilometer ins Landesinnere um den Standort einfach etwas besser bildlich darzustellen.

Finnland ist ein relativ großes Land mit eher wenig Einwohnern. Auf eine Fläche wie ungefähr Deutschland kommen gerade einmal 5,5 Mio. Einwohner. Stellt sich doch die Frage, wie hoch die Saunadichte in Bezug auf Landesgröße und Einwohnerzahl ist. Was meint ihr?

Finnland Seen

Saimaa See Finnland: Natur- und Wellnessparadies

Wo könnte man wohl schöner und authentischer mal in die Sauna gehen, als in Finnland?

Der Saimaa See bietet sich sehr gut für einen kombinierten Urlaub aus Wellness, Natur und aktiv unterwegs sein an. Genau für diesen Zweck finden sich am Ufer des Saimaa Sees auch ein paar sehr schöne Wellnesshotels, mit ganz eigenen Wellnesskonzepten. Denn wer in Finnland Urlaub macht, der möchte ganz sicher auch die Nähe zu dieser einzigartigen Schönheit der Natur spüren.

Ein weiterer „entspannter“ Faktor ist ganz bestimmt auch das authentische finnische Sauna-Erlebnis. Gerade Urlauber in einem finnischen Wellnesshotel möchten undbedingt mit dieser authentischen Sauna-Erfahrung abgeholt werden.

Gut zu wissen: Unsere Anreise von Deutschland nach Finnland fand per Fähre statt. Ab Lübeck bis Helsinki – dann per Auto weiter an den Saimaa See. Mehr zu unserer An/Abreise findet ihr in unserem Artikel „nach Finnland per Fähre„.

Saimaa See

Wellness Village Anttolanhovi: Saimaa See Ferienhaus mt Sauna und Seezugang

In Helsinki ging es vom Fahrschiff und direkt startete unsere Reise ins Landesinnere von Finnland – in die Region Saimaa See. Das Wellness Village in Finnland findet ihr bei Mikkeli. Von Helsinki bis Mikkeli sind es rund 230 Kilometer.

Das authentische Finland Wellness Village Anttolanhovi am Saimaa See begeistert mit total gemütliche Saimaa See Ferienhäusern – rund 20 Stück sind es. Pitoresk sind die Ferienhäuser am Ufer des Saimaa Sees aufgereiht. Außerdem gehören über 50 Hotelzimmer zum Wellness-Resort. Dazu kommen 14 Meeting Räume. Damit eignet sich das Wellness Village am Saimaa See auch ideal für Business- und Firmenveranstaltungen.

Für den umfangreichen Wellnessfaktor steht im Wellnesshotel ein Day Spa mit Seeblick zur Verfügung. Verschiedene Indoor-Pools, eine Saunalandschaft – sogar mit traditioneller Rauch-Sauna auf dem Aussengelände und jede Menge Aktivmöglichkeiten runden das Angebot des Wellness Village ab.

Das Anttolanhovi Wellness Village, mit den exklusiven Saimaa See Ferienhäusern liegt rund 25 Kilometer vom Zentrum des Seeortes Mikkeli entfernt.

Wellness Village Anttolanhovi Saimaa See
Hygge Ferienhäuser am Saimaa See

Die Ferienhäuser im Hygge-Style verfügen über einen großen Wohnraum, bis zu drei Schlafzimmern und nicht zu vergessen die große Terrasse, eine Sauna und ein eindrucksvoller Blick über den idyllischen See. Von der Terrasse führt ein kleiner Weg direkt runter zum See und zu jedem Ferienhaus des Wellness Village ghört ein eigener kleiner Bootssteg.

Die Küche im Ferienhaus ist gut ausgestattet und auch Bademäntel liegen bereit. Die letzten Sonnenstrahlen des späten Nachmittags nutzten wir gern für den einen und anderen Saunagang. Um danach auch direkt in den See zu springen, um uns abzukühlen. Im frühen Herbst hat der See übrigens eine Temperatur zwischen 14° und 16°.

Saimaa See Ferienhaus
Rund um das Wellness Village am Saimaa See

Eingerahmt ist das Wellness Resort am Saimaa See von dichten Wäldern. Gerade im Herbst duftet es aus dem Wald nach Moos und Pilzen. Der Wald und auch die Wege am Seeufer laden zu Spaziergängen und Wanderungen ein.

Gleich nach dem wir unser kuscheliges Ferienhaus am Saimaa See bezogen haben, zog es uns trotz Regen in den Wald. Mit einem Körbchen bewaffnet sammelten wir unter fachkundiger Anleitung Beeren, Kräuter und Pilze. Diese wollten wir am Nachmittag bei einem gemeinsamen Kochevent ins Rezept für karelische Piroggen einfließen lassen.

Lust auf finnische Küche? Hier verraten wir das Rezept für karelische Piroggen.

Saimaa See Pilze sammeln
Wellness Village Anttolanhovi: Mein persönliches Fazit

Wellness Village Anttolanhovo – Ich würde das Wellnesshotel unbedingt, auch aufgrund der Sporthalle und jeder Menge Sport- und Aktivmöglichkeiten, als echtes Aktivhotel bezeichnen. Ob radeln, mit dem Boot paddeln, angeln, wandern oder sogar Freesbie Golf.

Das Wellness Village Anttolanhovi am Saimaa See ist der ideale Ort und bietet eine perfekte Ausgangslage für aktive Entspannung.

Die Ferienhäuser des Resorts am See sind ein absolutes Highlight und bieten ein authentisches „zu Hause“ Gefühl. Wir haben uns sehr wohl gefühlt.

Ferienhaus Saimaa See
Karelische Piroggen Finnland

Saimaa Spa Hotel & Resort Järvisydän: finnisch-entspannte Gastfreundschaft & Lebensfreude

Eine weitere sehr entspannte Station in Sachen Wellnesshotel am Saimaa See haben wir dann im Hotel & Spa Resort Järvisydän aufgeschlagen.

Auch dieses Wellnesshotel ist ein ganz besonderer Ort und stellt eine authentisch-finnische Hotelkombi dar, die ich vorher auch so noch nicht erlebt habe. In diesem Hotel am Saimaa See wurde das Thema Wellness und Historie urig kombiniert.

Zum aussergewöhnlichen Hotel gehören Hotelzimmer (mit einem wirklich ungewöhnlichen Design und zum Teil sogar mit Sauna), wunderschöne Ferien-Villen und Ferienhäuser direkt am Saimaa See. Am eigenen Bootsanleger können Gäste mit dem Boot anlegen (dort übernachten) und die Leistungen und Annehmlichkeiten der Hotelsausstattung nutzen.

Wellnesshotel Saimaa See
Genuss mit finnischer Note

Das Piikatyttö Restaurant Järvisydäns (Piikatyttö-„Hütte“, Piikatyttö-Saal und Weinkeller) lädt zu genussvollen Momenten ein. In diesem Restaurant geht es sehr traditionell und authentisch zu. Das Personal bedient in uriger (ich bin mir nicht sicher, ob es traditionelle Kleidung ist) Tracht.

Außerdem bietet das Hotel auch zusätzliche Location am Waldrand oder sogar auf einer Insel. Wir sind beispielsweise mit dem Boot zu einer Insel geschippert um dort zu grillen.

Wellness-Resort im Wikingerstil

Ein wenig erinnert das Konzept an ein Resort im Wikingerstil – selbst die Wellnessoase (die erst vor einigen Jahren ganz neu gebaut und gestaltet wurde) nebenan, ist diesem Thema komplett treu geblieben. Irgendwie ein wenig kitischig aber trotzdem mit sehr viel Liebe zum Detail.

Die Liebe zum Detail ist den Mitarbeitern und Besitzern auch sehr anzumerken, hier wurde so viel Wert auch auf Kleinigkeiten gelegt. Die Mitarbeiter vermitteln absolut glaubwürdig die Liebe zum Resort und zu ihrem Job.

Der neue Spa ist wirklich sehr gelungen. Geboten werden unterschiedliche Saunen, eine Erlebnis-Schwimmlandschaft, Räume für Anwendungen und für ganz harte Sauna- und Wellnessfans findet sich auch ein direkter Seezugang. Auch in diesem Hotel gibt es (natürlich) eine Finnische Rauchsauna, die ich persönlich zwar sehr gewöhnungsbedürftig finde. So eine Rauchsauna ist in Finnland aber nun einmal Pflicht.

Wellness-Tourismus in Porosalmi am Saimaa See

Der Tourismus in Porosalmi geht zurück bis in das Jahr 1658. Da beschlossen der russische Zar und der schwedische König eine Winterverbindung zwischen den Ländern – daraus entstand der Karjala-Eisweg.

Doch zurück zum Hotel & Spa Resort Järvisydän. In diesem Hotel seid ihr auf alle Fälle megarichtig für einen Saimaa See Urlaub, wenn ihr mit Kindern oder auch mehreren Familien unterwegs seid. Denn im Hotel Järvisydän gibt es richtig viel zu erleben.

Mit dem Boot zu den Inseln oder doch lieber Wellness im Saimaa See Spa?

Ihr könnt mit dem Boot zu den kleinen Inseln im See starten oder einen entspannten Tag im neuen, sehr gemütlichen Saimaa See Spa verbingen mit vielen Saunen, Schwimmbecken, Anwendungen und Aktivprogrammen. Das haben natürlich auch wir ausgiebig getestet.

Saima See Inseln
Saimaa Spa Hotel & Resort Järvisydän: Mein persönliches Fazit

Ihr findet das Hotel & Spa Resort Järvisydän mit dem Saimaa See Spa in Rantasalmi. Das besondere Erlebnis steht in diesem Hotel am Saimaa See absolut und merklich im Fokus.

Das neue See Spa Bad des Hotels wurde erst 2017 eröffnet. Die Gestaltung und auch das Angebot im Spa passen sehr gut zur Region und alles wirkt sehr liebevoll und authentisch. Ich hab mich natürlich getraut, im See abzutauchen.

Für mich ist auch das Spa Resort Järvisydän am Saimaa See ein echtes Aktivhotel. Besonders gut für Familien geeignet. Der Gast hat in diesem Resort so viele Möglichkeiten um aktiv zu sein. Besonders die Natur vor der Hoteltür lädt aktiv ein.

Mein besonderer Tipp: Aerial Yoga mit Tanja.

Saimaa See Resort Spa

Finnland: Bed & Breakfast in Mäntyharju

Eine Wellness-Herberge der etwas anderen Art möchte ich euch auch noch vorstellen, denn ein Wellnesshotel ist natürlch nicht etwas für jeden, der in Finnland einfach mal entspannen möchte.

Daher haben wir noch einen Abstecher in das B&B in Mäntyharju eingelegt. Diese Übernachtungsherberge gehört nämlich unserer zauberhaften Gästeführerin Titta, die uns wirklich über mehrere Tage in Finnland begleitet hat. Wir hatten gemeinsam mit ihr jede Menge Spaß und haben viel Interessantes über Finnland und die Finnen erfahren.

Ich kann mir gut vorstellen, dass das B & B Pinus eine gute Übernachtungsmöglichkeit darstellt – gerade mit Titta und ihrem Mann Panu als Gastgeber(in). Übrigens liegt auch das B & B Pinus am Wasser.

Im B&B Finnland werden zauberhaft-hyggeligt Sommerzimmer angeboten – von Mai bis September: ab 43 Euro pro Person und Ganzjahreszimmer ab 45 Euro pro Person. Der Stil des Hauses ist gemütlich und skandinavisch.

Tipp: Blaubeerkuchen und Tee in Tittas Küche – oberlecker!

B&B Finnland

Wellness auf der Finnland-Fähre

Schon die Anreise nach Finnland fand standesgemäß in einer Sauna statt. Jedenfalls teilweise… Wir setzten per Fähre von Lübeck nach Helsinki über und an Bord gab es natürlich eine Finnische Sauna und einen Whirlpool. Auf Wunschn konnten auch Massagen gebucht werden.

Selbstverständlich habe ich auch auf der Fähre Sauna und Whirlpool ebenfalls genutzt. Die Anreise mit der Fähre ist insgesamt ein Slow-Travel-An- und Abreise-Erlebnis. Auf der Fährüberfahrt fällt bereits sämtlicher Alltagsstreß ab.

Faehre Finnland Luebeck

Lust auf noch mehr Finnland Abenteuer?

Nachfolgend hab ich euch mal eine Karte eingebaut, so könnt ihr die Standorte und unseren Reiseverlauf entdecken (blaue Fähnchen) – in den Fähnchen hab ich euch die Hotels auch direkt verlinkt.
Außerdem hab ich euch noch ein paar weitere Tops eingetragen und Lesetipps zu anderen Reisen und Entdeckungen in Finnland (rote Fähnchen – im Notfall die Karte mit dem – Zeichen vergrößern bzw. mit + verkleinern). Hier hab ich euch mal ein paar andere lesenswerte Blogartikel (von verschiedenen Reisebloggern) und sehenswerte Orte in Finnland markiert.

*Meine erste Reise nach Finnland war eine offizielle Pressereise. Im Rahmen der Recherche haben wir auch verschiedene Wellnesshotels am Saimaa See besucht und getestet.


, , , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Bruno sagt:

    Hallo Tanja,

    sehr eindrucksvoller Artikel, ganz nach unserem Geschmack. Außer Helsinki kennen wir noch nichts von Finnland. Ferienhaus mit Sauna und die umliegenden Seen – das hat natürlich was. Sicherlich ist das auch im Winter ganz attraktiv oder? Wird auf jeden fall mal vorgemerkt.

    Viele Grüße
    Bruno

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Lieber Bruno,
      ganz bestimmt hat das auch was im Winter. 😉
      Das stelle ich mir auch recht traumhaft vor.
      Liebe Grüße
      Tanja

  2. Miriam sagt:

    Liebe Tanja,
    Ich war schon dreimal in Finnland, aber jedes Mal nur in Helsinki und/oder drum herum. Dabei liebe ich das Wasser total, weshalb mir die finnische Seenplatte auf jeden Fall auch zusagen würde. Ich kenne es aus Norwegen und Schweden auch, dass man eine Unterkunft mit Sauna oder Whirlpool direkt am Wasser hat und vor allem im Frühjahr, Herbst und Winter ist es einfach so schön, nach einem Tag in der Natur noch ein wenig im Hotel zu entspannen. Für den nächsten Finnland-Trip nehme ich das auf jeden Fall mit!
    Liebe Grüße von Miriam von Nordkap nach Südkap

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Miriam,
      wir liebäugeln schon eine Weile mit einer längeren Tour durch Finnland. Ein kleiner Roadtrip quer durch das Land.
      Liebe Grüße
      Tanja

  3. Travelsanne sagt:

    Liebe Tanja,
    Finnland kenne ich bisher leider gar nicht – das sollte ich wohl dringend mal ändern, wenn ich diese herrlich entspannten Bilder anschaue. Das sieht z.T. aus wie in Kanada!
    Viele Grüße, Sanne

    1. Tanja sagt:

      Liebe Sanne,
      der Vergleich mit Kanada ist glaub ich ganz gut. 😉
      Bären findest du auch in Finnland. 😉
      Liebe Grüße
      Tanja

  4. Liebe Tanja,

    Finnland und Wellness wecken bei mir eisig schöne Erinnerungen an skurrile Saunen und wunderschöne Momente mit Polarlichtern, Rentieren und glitzerweißem Schnee.
    Gerade wenn es draußen kalt ist, was in Finnland ja schnell mal passiert, ist Wellness besonders schön.

    Viele Grüße, Katja

    1. Tanja sagt:

      Liebe Katja,
      Finnland hat mich auch sehr überrascht und ich habe mich echt in das Land verliebt.
      Liebe Grüße
      Tanja