Saunabesuch was mitnehmen? // Saunabesuch was beachten?Saunabesuch was mitnehmen? // Saunabesuch was beachten?

wellbeing life & travel
Saunatasche packen - Was ist drin?

Saunabesuch: Was mitnehmen – Was beachten?

Ich bin ein bekennender Saunafan. Grad im Winter gehört der regelmäßige Besuch in einer Saunalandschaft für mich unbedingt dazu. Einmal für den Wohlfühlfaktor und natürlich auch für die Gesundheit. Doch was nimmt man eigentlich so in die Sauna mit? Was packe ich so in meine Saunatasche, wenn ich in die…

spaness.de

Saunabesuch: Was mitnehmen – Was beachten?

Ich bin ein bekennender Saunafan. Grad im Winter gehört der regelmäßige Besuch in einer Saunalandschaft für mich unbedingt dazu. Einmal für den Wohlfühlfaktor und natürlich auch für die Gesundheit. Doch was nimmt man eigentlich so in die Sauna mit? Was packe ich so in meine Saunatasche, wenn ich in die Sauna gehe? Und was ist in Sachen Saunabesuch sonst noch so zu beachten?

Fotoquelle: Kurverwaltung Binz, Konrad Nickel
Ab in die Sauna – Fotoquelle: Kurverwaltung Binz, Konrad Nickel

Saunabesuch – Was mitnehmen, was einpacken?

Tatsächlich wurde ich jetzt schon häufiger, natürlich grad von Saunagänger-Neulingen, gefragt, was ich denn so mit in die Sauna nehme. Wenn ich also meine Saunatasche packe, dann landet auf alle Fälle als aller erstes ein Saunatuch darin. Das ist nämlich ganz wichtig, wenn man in die Sauna geht. Mit dem Saunatuch bedeckt man die Sitzfläche, denn ein absolutes No Go ist es, sich direkt mit der nackten Haut auf die Holzfläche zu setzen. Als einzige Ausnahme ist hier wirklich das Dampfbad zu nennen, hier darf ich mich auch nackt auf die Sitzflächen setzen – aber vorher nicht vergessen, die Sitzfläche einmal abzuspülen.

Zusätzlich landen in meiner Saunatasche zwei Badehandtücher, ein großes und ein kleines Handtuch. Eines eben um mich abzutrocknen nach der Dusche und eines für meine langen Haare. 🙂

Saunatuch, Badetuch und was noch…?

Zum Duschen brauche ich natürlich auch etwas – so ist in meinem Saunagepäck etwas Duschgel, Shampoo und eine Haarspülung dabei. Ohne Spülung komme ich nämlich nicht mehr durch meine Haare. Für die Haare hab ich in meinem Gepäck auch immer eine Bürste und einen groben Kamm und natürlich ein Haargummi, um die Haare hochzubinden, während ich in der Sauna bin (das ist natürlich eine Sache des eigenen Wohlbefindens). Ich persönlich hab auch immer einen eigenen, kleinen Reiseföhn dabei. Viele Saunalandschaften bieten einen Föhn auch als Service an, doch die sind oft eben auch fest montiert und daher nutze ich lieber meinen eigenen.

Um mich einzumummeln, in der Ruhephase nach dem Saunagang, darf bei mir ein kuscheliger Bademantel natürlich auch nicht fehlen. Für die Füße habe ich zu diesem Zweck auch meistens dicke Socken dabei und natürlich Badelatschen bzw. Flip Flops, um in der Saunlandschaft unterwegs zu sein.

Zeit zu Zweit - Auf dem Dach der schwimmenden Seesauna im Resort Mark Brandenburg
Saunabesuch total entspannt – Auf dem Dach der schwimmenden Seesauna im Resort Mark Brandenburg

Obst, Buch & Tee dürfen nicht fehlen…

Wenn ich in die Sauna gehe, dann kann da schon mal ein Nachmittag drauf gehen. Bei mir auf dem Programm stehen meistens drei Saunagänge, zwischendurch Ruhephasen im Ruheraum, eine Runde schwimmen im Pool oder einfach relaxen im Whirlpool. Für den Zweck landen in meiner Saunatasche eben auch ein Bikini, etwas frisches Obst, ein gutes Buch, Tee und Wasser. Getränke sind nach der Schwitzkur natürlich auch wirklich wichtig. In vielen Saunalandschaften steht Tee und Wasser auch häufig für die Gäste, als direkter Service, bereit. In meiner Saunalandschaft steht auch immer eine Schüssel mit einer Nussmischung, zum zwischendurch naschen bereit. Wenn ihr was zu essen mit in die Saunalandschaft nehmt, achtet aber einfach drauf, dass es sich um leichte Snacks handelt… alles andere sorgt oft eben auch nur für Unwohlsein, zu viele Süssigkeiten oder schwere Lebensmittel können sonst auch einfach auch schwer im Magen liegen.

Nach Sauna, Ruhephasen, Relaxprogramm und Dusche verwöhne ich meine Haut natürlich noch mit einer pflegenden Bodylotion.

Saunatasche packen - Was ist drin?
Saunatasche packen – Was ist drin?

Saunatasche packen – Checkliste

Abschließend fasse ich, den Inhalt meiner Saunatasche, noch einmal als Liste für euch zusammen – quasi als eine Art Schnellübersicht in Sachen „Saunabesuch was mitnehmen“:

  • großes Saunahandtuch / Saunatuch
  • Bademantel
  • Badelatschen
  • dicke Socken
  • Bikini / Badebekleidung
  • großes Badehandtuch
  • kleines Badehandtuch
  • Shampoo
  • Spülung
  • Duschgel
  • Kamm & Bürste
  • Haargummi
  • Bodylotion
  • Haarföhn
  • Wasser, Tee, Obst
  • gutes Buch / Zeitschriften

Viele Saunagäner nutzen in der Sauna z.B. auch so etwas wie einen Saunahut. Das mache ich ab und zu auch mal… aber nicht immer. Das kann jeder natürlich ganz nach dem eigenen Geschmack enscheiden. Einige Saunalandschaften bieten Aufgüsse und Peelingvarianten für das Dampfbad an. In einige der Saunlandschaften darf man auch selber so etwas mitbringen. Hier aber unbedingt vorher fragen, ob es wirklich o.k. ist, selber ein Peeling etc. mit in die Saunalandschaft zu bringen, um es dort eben auch im Dampfbad oder direkt in der Sauna zu nutzen.

Ganz nach dem eigenen Wohlgefühl könnt ihr natürlich auch noch andere Pflegeprodukte einpacken wie z.B. ein Deo, Gesichtscreme, Handcreme etc.

Ihr wollt nicht so viel mitschleppen? Dann fragt auch vorher mal in der Saunalandschaft eurer Wahl, was vor Ort gestellt oder auch geliehen werden kann. Viele Saunlandschaften verleihen Saunatücher, Handtücher, Bademäntel und Badeschläppchen.

Tipp: In einem Wellnesshotel liegt so ein Badepaket für die Gäste auch oft schon auf dem Zimmer bereit.

Saunabesuch was mitnehmen - Saunatasche packen
Saunabesuch was mitnehmen – Saunatasche packen

Wo finde ich tolle Saunalandschaften? 

Sauna Berlin, Sauna München, Sauna Köln, Sauna Hamburg… oder…? Ich habe natürlich auch ein paar Lieblingssaunalandschaften. 😉 Beispielsweise finde ich die Panoramasauna im Strandhotel Heringsdorf toll (mit Meerblick) oder auch die schwimmende Seesauna im Resort Mark Brandenburg, cool fand ich auch die Schneesauna in Südtirol (so eine soll es jetzt ja auch im Bio-Seehotel Zeulenroda geben). Wenn ich einfach mal so zwischendurch in die Sauna gehe, dann packe ich meine Saunatasche für einen Schwitz-Ausflug in eine Bade- und Saunalandschaft in der Nähe. Hamburg und Umland hat da ein paar Schöne zur Auswahl… 🙂

Doch ich bin natürlich auch immer auf der Suche nach besonderen Saunatipps… also ihr Lieben, wenn ihr hier Tipps habt, dann lasst es mich unbedingt wissen. In welchen Saunalandschaften relaxt ihr denn so am liebsten, welche Saunalandschaften und Hotspots sind besonders toll und erlebenswert?

___

Noch mehr Infos und Tipps für entspannte Saunaerlebnisse:

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. lisa sagt:

    Vielen dank für die Übersicht 🙂

    1. Gern geschehen… 🙂
      Ich hab einfach gemerkt, zu diesem Thema gibt es viel Unsicherheiten.
      Daher wollte ich hier einfach mal ein paar Tipps und Infos mit auf den Weg geben. 🙂

      Viele Grüße
      Tanja

  2. Simone sagt:

    Schöner Artikel! Mir fehlt nur der Saunahonig und ein Saunakissen in der Packliste 🙂 Beides habe ich in Finnland entdeckt und will es nicht mehr missen. Kann man im Internet bestellen (ich benütze den finnischen „Mellis Saunahonig“, das letzte Mal bei alati.de bestellt). LG

    1. Liebe Simone, Honig ist schon eine nette Sache… da geht auch ganz normaler Honig (doch Achtung: Honig ist nicht überall erlaubt in der Sauna oder nur zu bestimmten Sauna-Events). Ein Saunakissen oder auch ein Saunahut sind dann aber auch schon wieder sehr spezielle Dinge, die sicherlich nicht jeder hat. 😉 Meine Packliste bezieht sich erst einmal auf Dinge, die man in einem normalen Haushalt vorrätig hat, um es einfach mal auszuprobieren… 😉 Wenn es einem dann gut gefällt, dann kann man natürlich wie ein Saunaprofi aufstocken. 🙂

      Viele Grüße
      Tanja

  3. Uwe Beyerlein sagt:

    Liebe Tanja Klindworth, ich bin früher gerne in und oft in die Sauna gegangen. Seit fast 20 Jahren nicht mehr. Jetzt möchte ich wieder anfangen zu saunieren. Deine Tipps haben mir geholfen, nicht verunsichert, sondern voll Freude meine Sauna – Gänge zu geniessen. Dafür vielen Dank, Uwe

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Hallo Uwe,
      das freut mich total.
      Ich finde Sauna absolut entspannt und kann es jedem nur empfehlen.
      Man kann es ja auch ganz langsam angehen lassen.
      Viele Grüße
      Tanja

  4. Katja sagt:

    Danke für deine Liste.
    Wir haben den Saunabesuch auch wieder für uns entdeckt. Habe jetzt 2 kl. Kissen mit nem Frotteebezug genäht. Freu mich schon, die auszuprobieren ..

    Wir gehen auch gerne mal in die Badewelt Sinsheim. Sehr zu empfehlen, wenn du mal in der Nähe bist .

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Katja,
      klasse… freut mich zu hören bzw. zu lesen. 🙂
      Die Badewelt Sinsheim kenn ich persönlich noch gar nicht.
      Sollte ich vielleicht mal auf den Plan setzen.
      Viele Grüße
      Tanja