Reisen mit der Bahn: Stockholm bis Hamburg - WellBeing work.life.travel
wellbeing work. life. travel.
Bahnhof Rödby

Reisen mit der Bahn: Von Stockholm bis Hamburg

Reisen mit der Bahn: Eine echte Alternative zum Flugzeug? Wir probieren es für euch aus! Mit der Bahn von Stockholm nach Hamburg!

spaness.de

Reisen mit der Bahn: Von Stockholm bis Hamburg



Als Reiseblogger reise ich viel… doch in den letzten Jahren mache ich mir, aus Gründen der Nachhaltigkeit, natürlich immer mehr Gedanken um die Art der Fortbewegung auf meinen Reisen. Daher wäge ich genau ab, auch für vermeintliche Fernstrecken, wie ich ein Ziel erreiche. Oft ist die Reisealternative mit der Bahn, dabei weniger zeitaufwendig, als der ein oder andere vielleicht annimmt. Wie wäre es also mit einem Familien-Städtetrip nach Stockholm; mit der Bahn.

Stockholm Schweden
Stockholm Schweden

Bahnreisen Europa: Mit der Bahn von Schweden nach Hamburg

Stockholm war die Endstation unserer Rundreise von Tallinn, über Helsinki bis nach Schweden. Als ich meiner Familie offenbarte, dass wir von Stockholm mit der Bahn nach Hamburg zurückreisen wollten, war meine Familie nur mäßig begeistert. Dabei hatte ich mir die Sache schon gut überlegt! 😉

Hier ein paar Fakten zu unserer Reise mit der Bahn von Stockholm nach Hamburg:

  • Von Stockholm bis Hamburg sind es rund 1.000 Kilometer
  • Dauer Bahnreisen Hamburg / Stockholm: ca. 10 Stunden (es gibt verschiedene Strecken zwischen 10-12 Stunden)
  • Kosten für 3 Personen Last Minute: Gebucht in Skandinavien ca. 120.- Euro

Preislich ist das Angebot natürlich schon mal unschlagbar. Unsere Reise im schwedischen X2 (der schwedische Schnellzug) war sehr, sehr bequem. Der Platz in den Sitzreihen gleicht im Verhältnis der 1. Klasse in unseren ICE’s. Jeder Platz ist mit einer Steckdose ausgestattet und die W-Lan-Verbindung im Zug ist sehr gut gewesen, so dass SPANESSi auch die ganze Zeit Filme über das Laptop schauen konnte. Ich habe die Zeit genutzt, um im Zug entspannt zu arbeiten.

Auch der Speisewagen ist sehr gut ausgestattet, sogar mit frischen Zutaten und die Preise sind sehr annehmbar und entsprechen dem normalen Preis/Leistungsverhältnis in Skandinavien.

Stockholm Hamburg per Bahn – Fahrt über das Meer von Schweden nach Dänemark

Bahnreisen: Ab Kopenhagen mit dem Schienenersatzverkehr

Nach rund fünf Stunden Fahrt sind wir in Kopenhagen (Dänemark) angekommen. Hier mußten wir von unserer luxuriösen Bahn auf einen luxuriösen Bus umsteigen (fährt aktuell von Kopenhagen bis Rödby als Schienenersatzverkehr).

ACHTUNG: Die Busse fahren mehrmals täglich ab Eingang Hauptbahnhof Kopenhagen nach Rödby. Die Fahrt dauert ca. 1,5 Stunden und auch im Bus gibt es einwandfreies WLan.

Bahnhof Rödby
Bahnhof Rödby

Mit der Bahn nach Hamburg: Ab Rödby gehts aber erst einmal auf ein Schiff

Der Bus hat uns am Hafen von Rödby abgesetzt. Hier wartet auf die Reisenden eine Besonderheit, denn ihr steigt hier zwar wieder in einen Zug ein, doch der fährt auf Schienen direkt in den Frachtraum eines Schiffes.

Dann heißt es aussteigen aus der Bahn und für die Zeit der Überfahrt (ca. 1 Stunde) verweilt ihr dann an Deck der Fähre. Hier gibt es auch kleine Läden und einen gastronomischen Betrieb.

Kurz bevor die Fähre in Deutschland anlegt, steigt ihr wieder in euer Zugabteil ein und die Fahrt mit der DB geht dann ganz bequem bis nach Hamburg. Leider in Deutschland ohne WLan und nicht mehr ganz so luxuriös wie im skandinavischen Zug. 😉

Fahrt mit der Bahn auf die Fähre in Rödby

Fazit zu unserer Reise mit der Bahn

Bisher habe ich wenig über die Art der Verkehrsmittel berichtet, die wir für unsere Reisen nutzen. Doch das möchte ich zukünftig ändern, da ich zeigen möchte, wie entspannt die Alternativen zu einem Flugzeug, in vielen Fällen, wirklich sein können.

Wir waren sehr positiv überrascht von der Ausstattung der Züge in Skandinavien. Unsere Reise verlief einwandfrei und ohne Verzögerungen. Wir sind sehr entspannt in Hamburg angekommen. Sicherlich dauert die Fahrt mit dem Zug ein paar Stunden mehr, doch haben wir das gar nicht als schlimm empfunden. Wir hatten ausreichend Platz und Ruhe zum arbeiten und konnten die Zeit so gut nutzen. Das Preis/Leisungsverhältnis war in unserem Fall natürlich auch unschlagbar! Außerdem haben Bahnhöfe den Vorteil, bequem in der Innenstadt zu liegen. Im Gegensatz zu den Flughäfen. Zu der Anreisezeit zum Flughafen kommt zusätzlich dann natürlich auch noch die Zeit, die für Sicherheitskontrolle, CheckIn etc. benötigt wird.

Da wir Kurztrips in Städte (per Flieger) so oder so von unserer Reiseliste gestrichen haben, da sie einfach alles andere als nachhaltig sind, würden wir auch jederzeit wieder mit dem Zug nach Skandinavien reisen.

Bahnhof Stockholm mitten in der Innenstadt
Bahnhof Stockholm mitten in der Innenstadt

Unser besonderer Reisetipp: Zwischenstopp in Kopenhagen oder sogar eine Rundreise!

Wir reisen gern Slow Travel und nehmen uns für Reisen viel Zeit. Daher lautet unser besonderer Tipp für die Bahnreise nach Stockholm „Zwischenstopp für eine ausführliche Erkundungstour in Kopenhagen“. Denn innerhalb von 5-6 Stunden seid ihr mit dem Zug und der Fähre von Hamburg in Kopenhagen. Von dort bis nach Stockholm sind es noch einmal 5-7 Stunden.

Von Stockholm aus, könnt ihr z.B. mit verschiedenen Fähranbietern in unterschiedliche baltische Länder reisen – z.B. nach Helsinki in Finnland oder Riga in Lettland (mit Tallink Silja) u.v.m. Auch von diesen Städten starten wiederum verschiedene Fähranbieter in Richtung deutscher Häfen – z.B. Finnlines (Helsinki-Lübeck).

Tallink Silja ab Helsinki nach Stockholm
Tallink Silja Fährlinie

Lust auf mehr Reisetipps?

Ihr habt jetzt richtig Lust bekommen, mehr vom Baltikum und Skandinavien zu sehen oder auch mehr mit der Bahn zu reisen? Dann habe ich hier noch ein paar Reisetipps für euch!


, , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.