Reiseziele September: Warum nicht mal nach Finnland? - Wellness & mehrReiseziele September: Warum nicht mal nach Finnland? - Wellness & mehr

business meets paradise
Reiseziele September Finnland

Reiseziele September: Warum nicht mal nach Finnland?

Eigentlich bin ich jedes Jahr im September unterwegs… aber eigentlich in den letzten Jahren immer alleine, da genau dann natürlich meistens keine Ferien sind… es sei denn, wir sind in Norddeutschland das Schlusslicht in Sachen Sommerferien. Da das aber in den letzten Jahren definitiv nicht der Fall war, hab ich…

spaness.de

Reiseziele September: Warum nicht mal nach Finnland?

Eigentlich bin ich jedes Jahr im September unterwegs… aber eigentlich in den letzten Jahren immer alleine, da genau dann natürlich meistens keine Ferien sind… es sei denn, wir sind in Norddeutschland das Schlusslicht in Sachen Sommerferien. Da das aber in den letzten Jahren definitiv nicht der Fall war, hab ich mich meistens ohne Familie im September rumgetrieben… 😉

Finnland Reisen im Herbst – Warum, Wieso, Weshalb?

Mein jüngstes September-Reiseziel führte mich nach Finnland. Finnland stand schon so lange auf meiner Reiseliste und so freute ich mich sehr auf diese Reise. Trotz der Aussicht, dass der September für viele vielleicht nicht die attraktivste Reisezeit für Finnland ist.

Viele zieht es im September dann doch schon eher in südliche Gefilde noch mal Sonne tanken… aber für mich war der September in Finnland tatsächlich nahezu perfekt. WARUM?

Auch wenn der Sommer durchwachsen war, so hab ich doch ausreichend Sonne getankt – ob im heimischen Garten, im Schwimmbad oder auch auf unserem Roadtrip durch Polen. Also konnte ich mir durchaus vorstellen, jetzt noch einmal ein anderes Land im Norden zu erkunden – denn tatsächlich kann man so hoch im Norden ja immer (auch im Hochsommer) Pech mit dem Wetter haben.

Finnland Slow Travel Moment
Mein Finnland Slow Travel Moment
Reiseziel Finnland im Herbst
Reiseziel Finnland im Herbst am Saiima See
Finnland Reise im September an denSaiima See
Finnland Reise im September an den Saiima See
Finnland Urlaub - mit dem Boot auf die Insel am Saiima See
Finnland Urlaub – mit dem Boot auf die Insel am Saiima See

Finnland Reiszeit September – Jetzt beginnt die Wellnesszeit

Eine Reise im September nach Finnland hat durchaus ihren Reiz. Denn genau jetzt beginnt die Sauna-Saison in Finnland – und die Finnen sind Meister im Saunieren. Es war einfach herrlich, abends in die Sauna zu gehen und im Anschluß in den kalten See zu springen (16° Grad) und ein paar Runden zu schwimmen.

Bekanntlich gibt es ja kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung – norddeutsche Mädchen wissen das natürlich! Und daher hatte ich auch passende Kleidung im Gepäck, um die Ausflüge in die Natur richtig zu genießen. Ich war im landschaftlich wunderschönen Seenland in Finnland unterwegs, mit dem riesigen Saiima See und den vielen kleinen Inselchen darin. Die Wälder hier laden nicht nur ein zu langen und tollen Wanderungen und Spaziergängen (und ihr wißt ja Wandern ist für mich Wellness!) sie halten auch jede Menge Pilze, Beeren und Kräuter bereit. Suchen muß man hier nicht lange, man findet einfach, nascht auch schon mal zwischendurch… und überlegt sich im Anschluss tolle Rezepte für die gefundenen Leckerbissen.

Finnland Reise - Pilze und Kräuter sammeln
Finnland Reise – Pilze und Kräuter sammeln

Auch in Finnland gibt es tolle Wellnesshotels mit sehr schönen Wellnesslandschaften und sind wir doch mal ehrlich. Wellness macht doch gleich viel mehr Spaß, wenn es draussen etwas usselig ist. Oder wie seht ihr das? In der Sauna sitzen, schwitzen und nach draussen schauen. Bestenfalls sogar nach einem langen Spaziergang um sich wieder aufzuwärmen…

Oder aber sich bei einer Massage verwöhnen lassen oder einfach ein Wannenbad nehmen oder… ach, die Wellnessmöglichkeiten sind natürlich unendlich. Daher hab ich gleich mal zwei Wellnesshotels am Saiima See ausprobiert. 😉

Finnland im September mit Sauna und Wellness
Finnland im September mit Sauna und Wellness im Ferienhaus
Finnland im September - Nach der Sauna in den See
Finnland im September – Nach der Sauna in den See

Noch mehr Finnland Reisetipps im Herbst – so gemütlich!

Auch der Genuss und Gemütlichkeitsfaktor ist bei meiner Reise im September nach Finnland natürlich nicht zu kurz gekommen. Denn der Herbst ist selbstverständlich auch die Zeit, in der auch deftigere Speisen schon wieder besonders gut schmecken. So hieß es Flammlachs vom Grill, karelische Piroggen selber herstellen, Blaubeerkuchen naschen oder am offenen Lagerfeuer Kaffee mit Zimtbrötchen genießen oder Grillimakkara in die Flammen halten.

Insgesamt war es einfach total gemütlich den Ofen anzuschmeissen oder aber am brennenden Kamin zu verweilen. Die finnischen Hotelzimmer und Ferienhäuser sind einfach auch so schööööön skandinavisch. Da kann man sich einfach nur wohlfühlen. Ich hab mich gefühlt, als wenn Onkel IKEA selber vor Ort war, um einzurichten. 😉

Finnland Ferienhaus - skandinavisch modern
Finnland Ferienhaus – skandinavisch modern
Finnland Ferienhaeuser - skandinavis gemuetlich
Finnland Ferienhäuser – skandinavisch gemütlich
Finnland Reisezeit September
Finnland Reisezeit September – wenn es dunkel wird machen wir es uns gemütlich…

Ich mag es einfach langsam zu reisen und Land und Leute zu erleben. Finnland ist ein kleines Land bzw. zum Verhältnis Land/Menschen dann doch recht groß. Denn auf einer Fläche, fast so groß wie Deutschland, leben nur rund 5,5 Millionen Menschen. Jede Menge Platz also für genussvolle Momente in der Natur.

Wußtet ihr, dass Waldspaziergänge nicht nur entstressen und sogar glücklich machen. Neuste Forschungen haben auch ergeben, dass regelmäßige Waldbesuche sogar wirklich der Gesundheit, auf vielen Ebenen, förderlich sind. In Finnland findet ihr jede Menge Wald – ein Eldorado quasi für eure Gesundheit. Ich hab es etwas weiter oben schon geschrieben, doch ich muß es hier einfach noch mal ausformulieren. Denn die Zeit im finnischen Wald hat mir wirklich sehr gut gefallen. 86 Prozent der finnischen Landfläche ist bewaldet und diese Wälder zeigen sich im September natürlich schon wunderbar bunt (in Finnland heißt das „ruska“). Das Jedermannsrecht in Finnland gestattet den Bewohnern relativ frei in der Natur unterwegs zu sein. Das heißt auch Beeren, Pilze, Kräuter und sogar Fische (angeln) ist jeder Person, fast überall (es gibt nur ganz wenige Außnahmen) erlaubt. Nicht umsonst gehört „der Wald“ auch zu den liebsten Aufenthaltsorten der Finnen.

Achtung: Ihr könntet in einem finnischen Wald auf Rentiere treffen und sogar auf Braunbären (das Nationaltier der Finnen) und am Saiima See sogar auf Robben.

Finnlandreise mit Flammlachs am offenen Feuer
Finnlandreise mit Flammlachs am offenen Feuer
Piroggen Bäckerin in Finnland am Saiima See
Piroggen Bäckerin in Finnland am Saiima See

Finnland Reise Erfahrungen & September Erlebnisse

Ich hab die Finnen als unwahrscheinlich nettes Volk erlebt. Man war überall sehr hilfsbereit und sehr gastfreundlich. Es gibt auch Privatpersonen, die Bed & Breakfast Zimmer vermieten. Im September ist so ein Zimmer natürlich günstiger, als in den Sommermonaten und trotzdem haben wir natürlich auch noch viele Sonnenstrahlen und sogar T-Shirt-Wetter zwischendurch mitgenommen. Die günstigeren Preise ziehen sich natürlich durch – so ist die Anreise (ich bin mit dem Schiff gefahren) eben auch viel günstiger, als noch in der Hauptsaison.

Finnland Bed Breakfast
Finnland Bed & Breakfast – einfach aber gemütlich

Der September bietet sich trotzdem sogar noch für Roadtrips durch das Land an. Und durch das Jedermannsrecht dürft ihr natürlich auch fast überall campen. Und nur mal so ganz nebenbei… mittlerweile gibt es 40 Nationalparks in Finnland – einer schöner als der andere.

Mit der dunklen Jahreszeit beginnt auch die Zeit der Polarlichter. Ich hab leider keine gesehen… aber die Chancen stehen ab Herbst natürlich viel höher, hier Glück zu haben und doch welche am nächtlichen Himmel zu erblicken.

In Finnland könnt ihr auch mal richtig durchatmen. Die Luft in Finnland zählt zu der saubersten Luft auf der ganzen Welt. Ich hab es wirklich genossen, im September meine Lungen mit der frischen Herbstluft (Herbstluft fühlt sich einfach auch frischer an) zu füllen. Und ich weiß nicht wie es euch geht, doch ich finde, der Herbst riecht einfach auch anders – gerade in Finnland riecht es nach einer Mischung aus Moos, Pilzen, Beeren, nasser Erde und Waldboden. Müßt ihr mal drauf achten, solltet ihr im Herbst mal nach Finnland fahren…

Finnland Ferienhaus mitten im Wald
Finnland Ferienhaus mitten im Wald
Finnland Ferienhaus mitten im Wald
Finnland Ferienhaus mitten im Wald

 

Ich bedanke mich bei Visit Mikkeli und Finnlines für die Einaldung nach Finnland an den Saiima See. Meine Meinung bleibt davon natürlich unberührt. Nur aufgrund solcher Einladungen kann ich den Blog hier auch so vielfältig mit Informationen füllen. Finnland hat mich sehr beeindruckt, es war garantiert nicht mein letzter Besuch in diesem nördlichen Fleckchen Erde.

__

Lust auf mehr Inspiration & Reiseziele – Wohin im…:

 

 

Schlagwörter: , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Victoria sagt:

    Dein Trip liest sich ganz wunderbar. Die Unterkünfte sind wunderschön, das Essen lockt mich auch und die Landschaft sowieso. Eigentlich würde ich jetzt auch gerne einfach dorthin fahren.
    Viele Grüße
    Victoria

    1. Liebe Victoria,
      lieben Dank für dein Feedback.
      Ich hab mir jetzt ja nur diese eine Region in Finnland mal genauer angeschaut, doch bin ich auch sehr begeistert und da wird auch sicherlich noch ein wenig mehr zu Finnland folgen in nächster Zeit. 🙂
      Liebe Grüße, Tanja

  2. Kathi sagt:

    Liebe Tanja,
    ja, warum denn eigentlich nicht einmal im September nach Finnland? Vermutlich dachte ich bislang immer, dass es dann viel zu kalt in Finnland sei. Aber dein Bericht zeigt, dass es sich dort doch ganz gut aushalten lässt. Ich danke dir für die Aufklärung und für den Septembertipp für 2018. 😉 Ich hab mir deinen Artikel direkt mal abgespeichert. 🙂

    Viele liebe Grüße
    Kathi