Reiseverhalten der Deutschen - Ost & West - Zeit für eine Bilanz
wellbeing work. life. travel.
Sonnenuntergang auf Mallorca

Tag der Deutschen Einheit – Zeit für eine Reisebilanz

Inhalte Anzeigen 1) Reiseverhalten der Deutschen – Reiseverhalten Ost & West 1.1) Reiseverhalten der Deutschen – Ostsee oder Italien? 1.2) Reiseverhalten der Deutschen: Urlaub macht glücklich! 1.3) Analyse Reiseverhalten – Lieblingsurlaubsziele der Deutschen 1.4) Reiseverhalten der Deutschen: Tanjas Reiseverhalten Fazit Heute ist es wieder so weit – Tag der deutschen…

spaness.de

Tag der Deutschen Einheit – Zeit für eine Reisebilanz



Heute ist es wieder so weit – Tag der deutschen Einheit. Kaum zu glauben ist, wir feiern diesen Tag nun seit über 25 Jahren… doch auch, wenn wir nun schon seit Jahren wieder ein vereintes Deutschland sind, gibt es doch noch viele Dinge, die Ost und West (vielleicht auch kurioser Weise) unterscheiden – auch beim Reiseverhalten trifft das zu.

Reiseverhalten der Deutschen – Reiseverhalten Ost & West

Kürzlich erreichte mich genau zum Thema „unterschiedliches Reiseverhalten Ost & West“ eine Pressemeldung inklusive Statistik. Natürlich geht es hier nur um einen groben Schnitt, Ausnahmen bestätigen immer die Regel und natürlich auch hat auch die weltpolitische Lage viel Einfluss auf das Reiseverhalten. Das möchte ich gleich mal vorweg loswerden… interessant fand ich das Ergebnis trotzdem.

Mallorca als Reiseziel
Mallorca als Reiseziel – Lieblingsreiseziel der Deutschen?

Reiseverhalten der Deutschen – Ostsee oder Italien?

Eine aktuelle Studie besagt, Ostdeutschland zieht es an die Ostsee und bei den Westdeutschen stand Italien ganz hoch im Kurs. Doch stimmt das wirklich? Die Vergleichs-Studie stammt von der GfK und Hotel.de und trägt den Namen „Reiseglück“. Was mögen die Deutschen auf Reisen, was hassen sie? Wohin reisen sie gern? Wo gibt es Reiseunterschiede oder vielleicht auch Reisegemeinsamkeiten?

Einig sind sich die Deutschen auf alle Fälle schon einmal bei der Frage „ist Urlaub großartig oder kann man drauf verzichten?“. Der Großteil der Deutschen – ob nun Ost oder West – sagt hier ganz klar „Urlaub muß sein!“. Was da sonst noch bei der Studie raus kam, schauen wir uns gleich mal gemeinsam etwas genauer an. Für die Studie wurden 1.000 Reisende befragt… übrigens bin ich auch interessanterweise immer ganz oft bei diesen Reiseumfragen dabei… 😉 Aber das ist glaub ich mal ein ganz anderes Thema, über das ich mich hier demnächst mal ganz seperat sprechen werde.

Also zurück zu den 1.000 Befragten – ab 18 Jahren – aus Ost und West. Sie alle standen Rede und Antwort zu ihren Lieblingsreisezielen, Vorlieben beim Reisen, „No Go“ auf Reisen etc.

Reiseziel Ostsee
Reiseziel Ostsee – Das Lieblingsreiseziel der neuen Bundesländer

Reiseverhalten der Deutschen: Urlaub macht glücklich!

Rund 70 Prozent der Befragten gaben an, eine Reise macht einfach glücklich. Splittet man das Ganze auf Ost & West, so kommt auch ein relativ identisches Ergebnis raus. Die alten Bundesländer sind hier noch etwas glücklicher mit knapp 72 Prozent gegen rund 68 Prozent aus den neuen Bundesländern.

Relativ einig war man sich Ost und West auch bei den „Urlaub- und Reise No Go´s“ . Schlechtes Essen ist für die Deutschen das Schlimmste was passieren kann. Hier liegt der einheitliche Wert bei rund 72 Prozent. Auch mangelnde Sauberkeit, Krankheitsfälle, Lärm und schlechten Service brauchen und wollen die Deutschen nicht.

Dafür sind beide Seiten begeistert von entspannten Ferien. Fragt man Urlauber nach dem obersten Sinn und Zweck des Urlaubs, so wollen beide Seiten im Urlaub einfach mal Abschalten, zur Ruhe kommen und Abstand vom Alltag gewinnen. Hier liegt der Wert im Durchschnitt bei ca. 20 Prozent. Die Aufteilung auf Ost und West zeigt 21 Prozent der alten Bundesländer wünschen sich das und etwas mehr als 19 Prozent der neuen Bundesländer geben das als Glücksfaktor an.

Gsiesertal - das grüne Tal in Südtirol
Gsiesertal – das grüne Tal in Südtirol in Italien – Italien liegt auch ganz weit vorn bei den Lieblingsreisezielen der Deutschen!

Analyse Reiseverhalten – Lieblingsurlaubsziele der Deutschen

Doch wohin reisen sie denn nun gern – die Deutschen? Hier wird es jetzt besonders interessant, denn die Meinungen gehen hier weit auseinander. Die neuen Bundesländer bleiben gern im eigenen Land, besonders hoch im Kurs steht hier die Reise an die Ostsee – rund 10 Prozent der Befragten gaben die Ostsee als Top-Reiseziel an. Bei den alten Bundesländern liegt aktuell Italien ganz hoch im Trend. Forscht man hier etwas weiter, so bekommt man als Grund Tradition und Reiseziel-Nähe genannt. Denn Italien war bei den Deutschen schon immer beliebt. Denken wir doch nur an die 50er Jahre zurück: Rimini, Capri und Neapel & Co. Italien galt als Land der Sehnsucht. Viele ältere Deutsche haben in Italien eben schon in der Kindheit wundervolle Urlaube verbracht. Damals vielleicht noch auf dem Campingplatz, wird heute wohl das Hotel oder eine Ferienwohnung vorgezogen.

Bei Mallorca sind sich aber schon wieder beide Seiten einig. Hier hat die Einheit schon voll und ganz funktioniert. In Prozenten ausgedrückt heißt das übrigens 5,4 Prozent der Deutschen bevorzugen Mallorca als Reisedestination. Damit belegt Mallorca aktuell Platz 2 der Lieblingsreiseziele im Ausland.

Doch nicht nur das Reiseziel schlägt auf das Zufriedenheits-Glücks-Barometer, sondern auch die Reiseplanung hat viel mit dem Reiseglück zu tun. So mögen es die neuen Bundesländler sehr gern, wenn alles so läuft, wie man sich das vorgestellt und geplant hat. Mehr als 57 Prozent der Befragten gaben das jedenfalls an. In den alten Bundesländern sind das wesentlich weniger Menschen – nämlich nur gut 50 Prozent. Der Westen mag Abwechselung, Überraschungen und Action. Also lasst die Endorphine tanzen und das Adrenalin nach oben schnellen… 😉

Entspannte Momente am Strand mit Blick auf das Meer
Reiseziel Ostsee – Entspannte Momente am Strand mit Blick auf das Meer

Reiseverhalten der Deutschen: Tanjas Reiseverhalten Fazit

Schaue ich mir diese Statistik an, so stelle ich fest, mein eigenes Reiseverhalten deckt sich wirklich nur minimal mit dem Durschnitt… also ihr Lieben, wie heißt es so schön „traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast“ oder so ähnlich. 😉 Ich gebe zu, ich reise gern an die Ostsee obwohl ich doch ein Kind der alten Bundesländer bin… Mallorca und Italien finde ich auch schön… doch zu meinen Herz-Reisezielen gehören hier auch die Nordsee, Kroatien und sei einigen Jahren schon stehe ich total auf Reisen in östliche Regionen: Ungarn, Tschechien oder auch das Baltikum. Hier würde ich gern noch viel mehr in den nächsten Jahren bereisen…

Wie stehts denn mit euch? Habt ihr Lust mal eine Reiseverhalten-Bilanz zu ziehen und mir hier eure Herzreiseziele, Seelenheimaten und Lieblingsreiseorte als Kommentar zu hinterlassen? Gehört ihr zu den typischen Ossis und Wessis oder sieht euer Reiseverhalten ganz anders aus?

Let me know! 🙂

 

Eure, Tanja

___

Noch mehr Lust auf das Reiseverhalten der Deutschen?

 


, , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare