Sauna-Trends 2010 bis Sauna Trends 2019 // Rückblick und Ausblick
wellbeing work. life. travel.
Entdeckt neues Saunadorf im Wikinger-Stil

Sauna: Ein heißer Trend für kalte Tage

Saunabaden ist in: Jeder dritte Deutsche besucht mehr oder weniger regemäßig die Sauna.

spaness.de

Sauna: Ein heißer Trend für kalte Tage



Saunabaden ist in: Jeder dritte Deutsche besucht mehr oder weniger regemäßig eine Saunalandschaft. Die Finnische Sauna und der Aufguss mit Wasser sind die Klassiker dieses ungebrochenen Trends. Doch auch moderne Saunavarianten wie Erlebnisaufgüsse, Warmluftbad, Dampfbad, Aufgüsse mit ätherischen Ölen oder Honig, Rasul und Bio-Sauna werden immer beliebter… und Wellness-Hotels und -Oasen sowie  außergewöhnliche Saunalandschaften gibt es Deutschland jede Menge.

Saunabereich im Göbel's Vital Hotel Bad Sachsa - Sauna Trends
Saunatrend (Bildquelle: Saunabereich im Göbel’s Vital Hotel Bad Sachsa)

Die Deutschen mögen´s heiß

Deutschland verzeichnet laut einer Studie des Deutschen Sauna-Bundes mehr als 30 Millionen Saunagänger. Saunieren entspannt, stärkt das Immunsystem und verbessert das Wohlbefinden. Ein Anstieg der Besucherzahlen ist insbesondere bei Frauen zu verzeichnen. Viele Betreiber reagieren darauf längst mit so genannten Frauen-Saunen. Vielfältige Saunavarianten, Rituale und Aufgüsse werden immer beliebter und Saunabetreiber immer einfallsreicher. Sie präsentieren ihren Gästen schwimmende Seesaunen mit Eventflächen, Baumhaus-Saunen und aufwendige Saunagärten mit Koi-Teichen und üppiger Vegetation. Die „Spreewelten“ im brandenburgischen Spreewald erweitern ihre Sauna-Erlebnislandschaft fast jedes Jahr um neue Attraktionen. „Neben dem echten Hamam und ´Großmutters guter Stube´ haben sich unsere Gäste auf die Eröffnung der Sagensauna ´Lutki-Höhle´ gefreut“, verriet Steven Schwerdtner, Sprecher des Spreewelten Bade- und Saunaparadieses in Lübbenau, bereits 2010.

Vor allem auf Reisen wünschen sich drei Viertel aller Befragten Entspannung durch Saunabaden: 76 Prozent möchten im Urlaub oder auf Geschäftsreise nicht auf einen Saunabesuch verzichten.

Auch viele Firmen legen mittlerweile bei Schulungen, Seminaren und Tagungen Wert darauf, den Teilnehmern ein entspannendes Rahmenprogramm in Form von Wellness- und Saunabereichen zu bieten. Wer Orientierung in der Fülle der Urlaubsorte, Ausflugsziele und Businesshotels mit Saunalandschaft und Wohlfühlritualen sucht, wird bei uns auf „www.spaness.de“ (schon lange) fündig. SPANESS wird seit vielen Jahren als eine der besten und wichtigsten deutschsprachigen Internetseiten zum Thema Wellness und Gesundheit vom deutschen Web-Adressbuch ausgezeichnet.

  • Tipp: Schwitzkur-Varianten wie ein Hamam oder das Einreiben mit heilenden Erdschlämmen in Rasulbädern wirken sehr entspannend. Derartige Sauna-Zeremonien eignen sich übrigens auch hervorragend als Partneranwendungen und somit als romantisches Geschenk für den oder die Liebste(n). 😉
Ausblick Panoramasauna Strandhotel Heringsdorf - Sauna Trends
Ausblick Panoramasauna Strandhotel Heringsdorf

Sauna Trends – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Ebenso wie es Wellnesstrends gibt, so gibt es auch explizite Sauna Trends. Schauen wir uns an, was so in den letzten Jahren in Sachen Sauna Trends passiert ist, so führt der Weg – ähnlich wie beim Wellness – zum Erlebnis. Dieser Trend ließ sich schon vor fast 10 Jahren erkennen. Bereits in den Sauna Trends 2010 berichteten wir über die Eventsaunalandschaften in den Spreewelten oder auch die schwimmende Seesauna im Resort Mark Brandenburg. Genau diese Entwicklung wird fortgeführt. Saunen sind schon lange keine dunklen Höhlen und Räume mehr, in die man sich einfach zum Schwitzen setzt.

Sauna-Trends 2011 – 2016

Denken wir zurück an die Sauna-Trends 2011, so wurde verstärkt von Private Spa’s (dem Spa im Spa) gesprochen und es wurde die erste offizielle Event-Sauna – im Golf & Spa Resort Andreus – gegründet (2014 ließ man sich, diesen Titel sogar markenrechtlich schützen).

Werfen wir einen Blick auf die Sauna-Trends 2012, so ergab eine Befragung in der Therme Erding (zu dem Zeitpunkt der Befragung, die größte Saunalandschaft der Welt), dass die Deutschen „Aufgusssaunen“ cool finden und nach wie vor gewinnt die Erlebnissauna Fanzuwachs. Die Befragung ergab aber auch, dass immer mehr Saunabesucher Lust auf ungewöhnliche Saunaräumlichkeiten haben.

Die Sauna-Trends 2013 brachten Saunahüte und neue Aufgussdüfte versprechen nicht nur ein gutes Klima und guten Geruch in der Schwitzstube, sondern sollen auch die Gesundheit unterstützen und stärken.

Mit den Sauna-Trends 2014 kamen neue (alte) Elemente ins Spiel. Längst ist man von einem 90er Jahre Römerstyle abgerückt. Saunalandschaften werden immer häufiger in die Natur integriert und die Natur dominiert auch beim Design – neben Holz, ist Glas, Stein oder auch Salz und Metall, bis hin zu puristischen Naturstein-Fliesen, beliebt. Die ersten Kinosaunen, Theatersaunen oder auch Saunen mit ganz besonderen Panoramablicken (direkt in ein Riesenaquarium z.B.). Doch die Entwicklung geht weiter, einfach mit dem geänderten Geschmack und Bewußtsein der Menschen.

Wohin die Entwicklung führt? Die Sauna-Trends 2015 verraten es ganz deutlich – der Aufguss ist nach wie vor total beliebt, besonders beliebt Zitrusaufgüsse. Immer mehr Menschen träumen von einer Sauna in den eigenen vier Wänden und oben drauf soll alles längst etwas fürs Auge sein… edle Hölzer, tolle Ausblicke etc.

Die Sauna-Trends 2016 und ein Ausblick auf die Sauna-Trends 2017 zeigen, das Thema Aufguss ist weiter Trumpf. Sehr gut kommen mittlerweile richtige Themenaufgüsse an – z.B. Klangschalenaufgüsse oder aber Duft-Erlebnisreisen. Saunameister führen kleine Choreografien auf oder reichen Salz, Zucker oder Honig für ein Peeling. Kleine Anekdote dazu… im Frühling 2016 war ich auf einer Spa-Fachveranstaltung und dort war eine Referentin aus USA, die über die neusten Wellnesstrends berichtet hat – den Saunaaufguss hat sie dabei als neuste Innovation vorgestellt. Da könnt ihr mal sehen, wie innovativ wir hier in Sachen Wellness sind… 😉

Sauna-Trends 2017

Auch 2017 hat uns das Thema Design in der Sauna und vor allen Design der Sauna weiter begleitet und auch Erlebnisse und Events stehen weiterhin im Mittelpunkt der modernen Saunakultur. Doch dabei werden die Ideen immer ausgeklügelter und einfallsreicher.

Sauna-Trends 2018

Seit 2018 geht es nicht mehr primär um das Thema Design sondern noch verstärkter um das Erlebnis. Daraus resultiert eine Verschmelzung von Design und Erlebnis. Beliebt sind dabei nach wie vor besondere Aufgüsse. Doch auch das Thema Wohlfühlen wird immer wichtiger. Warme Farben, kuschelige Bereiche, keine überlaufenen Wellnesstempel (Stichwort: privates Feeling). Ausreichende Ruhebereiche und Zusatzleistungen (wie z.B. Wasser und Obst in der Sauna) die zum Standard werden.

Sauna-Trends 2019

Die Sauna gehört für viele Menschen längst zu einem gesunden Lifestyle. Regelmäßige Saunabesuche zählen daher zur Alltagsplanung. Immer mehr private Haushalte richten sich sogar einen eigenen Saunabereich ein. Die Sauna als Auszeit vom Alltag zeigt sich auch im Motto des „Tag der Sauna“ (jährlich am 24.09.) „Sauna. Ein Tag Urlaub“. In den Fokus rückt dabei nicht nur das reine Schwitzerlebnis sondern ganz besonders die Gestaltung der Pausen dazwischen. Der Saunagast möchte rundum entspannen und sich wohlfühlen. Lesen, eine Wellnessanwendung, dösen… das Handy ausschalten.

Also… wann ward ihr denn zum letzten Mal in der Sauna? Und was sagt ihr zu der Entwicklung?

Entdeckt neues Saunadorf im Wikinger-Stil - Sauna Trends 2010 bis Sauna Trends 2017
Entdeckt neues Saunadorf im Wikinger-Stil

Der ursprüngliche Artikel ist anhand einer unserer Pressemeldungen, bereits 2010 entstanden. Seit dem wird der Artikel regelmäßig überarbeitet und aktualisiert.

____________________

Lust auf eine Schwitzkur? Wir haben uns mal einige ganz besonders schöne Saunalandschaften und Saunadörfer angeschaut!

___

Auch interessant zum Thema Saunieren:


, , , , , , , , , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Ester Diemer sagt:

    Die Saunatrends über die Jahre hinweg klingen recht abwechslungsreich, es ist ist interessant, wie viel da in der Branche passiert! Besonders interessant fand ich die Trends 2014, denn die Einbindung der Natur in Wohnelemente ist auch 2019 noch sehr beliebt. Dass Hersteller auch Kinosaunen oder Theatersaunen entwerfen zeigt mir, dass die Hersteller bereits kreativ werden können in ihren Konzepten, weil der Markt groß genug ist.

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Hallo Ester,
      du sagst es. Der Wohlfühl-Trend und Kuscheltrend gefällt mir persönlich sehr gut.
      Ich stelle für mich fest, ich mag auch keine großen unpersönlichen Sauna-Landschaften mehr.
      Vielfalt ist natürlich super, doch das Ganze sollte auch zum Wohlfühlen einladen.
      Oft fehlt mir das z.B. in großen Thermenlandschaften.
      Viele Grüße
      Tanja

  2. Christian sagt:

    Persönlich gefällt mir die Entwicklung der Design Sauna. Je nachdem auf was ich Lust habe nutze ich diese. Entweder ich entscheide mich für die angebotenen Events, oder ich suche mir die Tage aus an denen man richtig abschalten kann 🙂
    So oder so ist saunieren eine Wohltat für Körper und Geist.

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Hallo Christian,
      ja, in der Tat, Sauna tut einfach immer gut. 🙂
      Ob nun in einer klassischen oder der Desingvariante.
      Wichtig ist in erster Linie ja mal, dass man sich wohlfühlt.
      Viele Grüße
      Tanja

  3. Valentin Tennyson sagt:

    Du hast hier wirklich einige gute Punkte genannt! Sehr informativ, vielen Dank für diesen Beitrag! 🙂

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Lieber Valentin,
      vielen Dank.
      Viele Grüße
      Tanja

  4. Doro sagt:

    Damit sollte man sich mal näher befassen. Danke.

  5. bet365 italia sagt:

    Good day!This was a really magnificentsuper topic!
    I come from itlay, I was fortunate to discover your blog in google
    Also I learn a lot in your topic really thanks very much i will come daily