Radonbad - Wellness Lexikon - gefunden auf spaness.deRadonbad - Wellness Lexikon - gefunden auf spaness.de

wellbeing life & travel

Radonbad

Zur therapeutischen Anwendung kommen radioaktive Elemente zum Einsatz. Die Radonkur wird auch häufig bezeichnet als Radonbalneologie, Radontherapie oder auch einfach als Radonbad. Die Behandlung findet in der Regel in Form von Bädern und Aufenthalten in Stollen statt. Genutzt werden für die Behandlung natürlich freigesetzte Radonelemente aus dem Erdboden.

Die Radonbehandlung kommt bei unterschiedlichen Krankheitsbildern zum Einsatz. Morbus Bechterew, Arthrose, Rheumatismus - um nur ein paar Erkrankungen des Bewegungsapparates zu nennen. Auch bei Hautkrankheiten und Erkrankungen der Atemwege wird die Radontherapie genutzt.

Bekannte Kurorte mit Radonkureinsatz sind z.B. Bad Gastein, Bad Zell, Bad Héviz, Sybillenbad, Bad Steben und noch einige andere.

Bei der Radkonkur oder auch Radontherapie soll es sich um eine sehr niedrigdosierte Strahlentherapie handeln.