Ganzkörpermassage - Wellness Lexikon - gefunden auf spaness.de
wellbeing work. life. travel.

Ganzkörpermassage

Eine Ganzkörpermassage hat sowohl eine Einwirkung auf die Haut, als auch auf das darunter liegende Gewebe. Verschiedenste Massagegriffe wie Streichen, Reiben, Kneten, Klopfen, Hacken, Klatschen oder Schütteln, steigern die Durchblutung und kräftigen das Gefäßsystem. Sie hilft bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, Kreislaufsystems oder Nervensystems. Bei einer Ganzkörpermassage wird der Behandelte in einen wohltuenden und erholsamen Entspannungszustand versetzt.

Ganzkörpermassage Hoteltipps