Wellness-Check BadeWerk Neuharlingersiel Sauna, Thalasso & Wellness
wellbeing work. life. travel.
- Werbung / Spa-Check* -
Badewerk in Neuharlingersiel Saunagarten

Badewerk Neuharlingersiel: Nordsee, Thalasso & Wellness

Ich liebe das Watt, die Macht der Gezeiten, Ebbe und Flut. Den Wind, der mir um die Nase weht. Ich liebe die Nordsee, mit all ihren guten Zutaten. Schlick und Schlamm, Salzwasser und Algen. Ich liebe es am Strand spazieren zu gehen, Muscheln zu sammeln und einfach auf das Meer…

spaness.de

Badewerk Neuharlingersiel: Nordsee, Thalasso & Wellness



Ich liebe das Watt, die Macht der Gezeiten, Ebbe und Flut. Den Wind, der mir um die Nase weht. Ich liebe die Nordsee, mit all ihren guten Zutaten. Schlick und Schlamm, Salzwasser und Algen. Ich liebe es am Strand spazieren zu gehen, Muscheln zu sammeln und einfach auf das Meer zu schauen. Zu all dieser Kraft und Nordseeliebe, zu den Wellen und dem Wellnessfeeling passt ganz hervorragend das Badewerk…

…dachte ich mir und hab es kurzerhand besucht, um mal abzuchecken was das Badewerk in Neuharlingersiel so kann!

Badewerk in Neuharlingersiel Saunagarten
Badewerk in Neuharlingersiel Saunagarten

Badewerk entspannt & relaxt in die Wellness-Auszeit

Wer oder was ist denn das Badewerk fragt sich jetzt sicher der Eine oder Andere? Das Badewerk in Neuharlingersiel ist ein Schwimmbad mit angeschlossener Sauna-Welt und Day-Spa. Auf den Spa-Gast und Wellnessfan wartet ein wirklich großzügiges und vielfältiges Wellness-Angebot:

  • Meerwasserschwimmbad
  • Eine Saunalandschaft mit Innen- und Aussensaunen mit Finnischer Sauna, Hafensauna, Salzkajüte, Deich-Sauna, Schlickdampfer u.v.m.
  • Es gibt außerdem einen Saunagarten mit Sonnenterrasse…
  • …und verschiedene Wellnessanwendungen und Massagen.

Das Badewerk freut sich über mehrere Auszeichnungen wie z.B. eine Thalasso-Zertifizierung oder auch 5 Medical Wellness Stars. Eines kann ich schon einmal vorab verraten „im Badewerk Neuharlingersiel“ sind Wellnessgäste wirklich rund um gut aufgehoben.

Badewerk Anwendungen Thalasso und Massage
Badewerk Anwendungen Thalasso und Massage

Freundinnen-Wellness: Im Badewerk gemeinsam genießen

Zum Auftakt unserer kleinen Wellness-Reise an die Nordsee steht als erstes ein Besuch im Badewerk an. Wir checken ein, ziehen uns um und tauchen auch schon ab in der Saunalandschaft.

Eintrittspreise Badewerk Neuharlingersiel: Tageskarte 20.- Euro pro Person; 4 Stunden Karte 16.- Euro pro Person. Kinder zahlen weniger! Alle Leistungen innerhalb des Badwerks werden über ein Armband gescannt und später abgerechnet.

Mein erster Weg führt in die kreislaufschonende Salzkajüte. Rund 40° Grad und ein feiner Salzgeruch hüllen mich ein. Langsam komme ich runter und entspanne.

Ein wenig Zeit habe ich noch, vor meiner Thalasso-Packung und so trete ich den Weg nach draussen an, in die Kutter Sauna. Hier wird bei einer Temperatur von rund 60° Grad geschwitzt…

Kuttersauna Badewerk Neuharlingersiel
Kuttersauna Badewerk Neuharlingersiel
Stöver_BadeWerk_Sauna_Aufguss_Eimer (4)
Stöver BadeWerk Sauna

Badewerk Thalasso Feeling im Softpack

Mit erster Entspannung gehts für mich danach in den Behandlungsraum auf eine Thalasso-Packung. Die Schlickpackung, mit Schlick aus der Region, ist reich an Algen, Proteinen und Spurenelementen. Eine solche Packung spendet dem Körper Feuchtigkeit und Pflege.

Badewerk Anwendungen mit Naturschlick: Teilkörperpackung 25.- Euro pro Person; Naturschlick Ganzkörper-Packung 33.- Euro pro Person.

Für die Packung nehme ich auf einem Softpack Platz. Meine Behandlerin reibt meinen Rücken mit dem Schlick ein, wickelt mich dann in Folie und danach noch in Handtücher. Im Anschluss ruhe ich im wärmenden Softpack. Nach rund 20 Minuten steige ich aus aus und dusche mich ab. Für die Ruhephase im Anschluss reicht mir meine Behandlerin einen Tee im Ruheraum.

Stöver_BadeWerk_Schlick (2)
Stöve – BadeWerk Schlick-Anwendung

Badewerk Neuharlingersiel: Massage, Sauna & Meerwasserschwimmbad

Total entspannt führt mich der nächste Weg in den Garten in die Strandhallen-Sauna. Bei 90° Grad und in uriger Küchen-Atmosphäre, findet hier ein Aufguss statt.

Gut zu wissen: Der Saunabereich im BadeWerk erhielt vom Deutschen Sauna-Bund e.V. die Bestnote und das Qualitätssiegel „Sauna Premium“.

Badewerk in Neuharlingersiel Saunagarten
Badewerk in Neuharlingersiel Saunagarten

Im Anschluss laufe ich zur Entspannung etwas durch den Sauna-Garten und nehme in einer Hängematte Platz. Zwischendurch werden frische Früchte gereicht.

Etwas Zeit ist danach noch vor meiner Massage und so trete ich noch den Weg in die Deichsauna an. Optisch sieht es wirklich so aus, als wenn diese Sauna in einen Deich gehauen wurde. Bei 100° Grad hat sie es wirklich in sich. Die alten Klinker in der Erdsauna sorgen für einen ganz besonderen Geruch.

Zu ausgewählten Terminen findet in der Deichsauna ein ostfriesisches Banja-Ritual statt.

Stöver_BadeWerk_Sauna_Aufguss_Eimer (9)
Stöver BadeWerk Sauna Aufguss (Badewerk Strandhallen-Sauna)

Ich bin so entspannt, dass ich bei meiner Aroma-Teilkörpermassage im Anschluss fast einschlafe. Bei der Massage hat der Wellnessgast die Wahl zwischen straffend, entstauend, vitalisierend oder entspannend.

Eine Thalasso-Aroma-Teilkörpermassage kostet aktuell 29.- Euro und dauert rund 25 Minuten. Als Ganzkörper-Massage liegt bei 51.- Euro und dauert 50 Minuten.

Nach der Massage chille ich noch ein wenig mit einem weiteren Tee im Ruheraum. Den Abschluß im Badewerk leite ich mit einer Runde schwimmen im Meerwasserschwimmbad ein.

Kleiner Abstecher ins Museum
Kleiner Abstecher ins Museum

Wandern durch die Klimazonen an der Nordsee

Ich bin ein Wanderfan und so stand für mich im Anschluss an die klassische Wellnessauszeit im Badewerk noch eine Klimazonenwanderung (oder auch Klimatherapie) mit Fitnesstrainerin Kirstin Franke auf dem Programm. Denn was viele nicht wissen, tatsächlich ist der Küstenstreifen in drei Klimazonen aufgeteilt, die auch unterschiedlich wirken. Wer die „gute“ Nordseeluft nicht gewohnt ist, der sollte die Klimazonen z.B. auch Schritt für Schritt, mit Pausen dazwischen, erkunden und erobern. 😉

Schon gewußt?! Die Klimatherapie lässt unseren Körper Glückshormone ausstoßen. Das schafft eine positive Grundstimmung und ist gut gegen depressive Verstimmungen.

Besonders empfohlen wir der Urlaub an der Nordsee bei Atemwegs-Erkrankungen und Hautkrankheiten.

Neuharlingersiel Deich, Strand & Meer
Neuharlingersiel Deich, Strand & Meer

Badewerk Neuharlingersiel: Bewertung & weitere Infos

Das Badewerk in Neuharlingersiel ist eine Top-Wellnessoase. Die zahlreichen Auszeichnungen hat die Bade-, Sauna- und Spalandschaft sehr verdient erhalten. Ich hatte wirklich sehr gut ausgeführte Wellness-Anwendungen und fachkundige Behandler und Therapeuten. Die komplette Anlage ist wirklich sehr sauber, aufgeräumt und mit gemütlichen Ecken.

Besonders positiv: Das Badewerk war, trotz durchwachsenem Wetter, nicht überlaufen.

Das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt hier auf alle Fälle. Ich habe mich in der Anlage sehr wohlgefühlt und vor allen Dingen eben auch fachkundig „in guten Händen“ behandelt und betreut.

  • Badewerk Neuharlingersiel Sauna-Preise: Tageskarte Sauna + Schwimmbad 20.- Euro pro Person
  • Eintritt Badewerk Preise – nur Meerwasserschwimmbad: ab 4.- Euro.
  • Anschrift Badewerk Neuharlingersiel: Edo-Edzards-Str. 1, 26427 Thalasso-Nordseeheilbad Neuharlingersiel
  • Öffnungszeiten Badewerk Neuharlingersiel: Meerwasserschwimmbad zum Teil ab 8 Uhr bzw. 10 Uhr bis 21 Uhr (Di 20 Uhr, Do 15 Uhr, Wochenende bis 19 Uhr). Sauna täglich am 10 Uhr bis 22 Uhr (Di 21 Uhr, Wochenende bis 20 Uhr)
  • Mehr Infos: www.badewerk.de

Sielhof: Spaziergang durch Neuharlingersiel
Sielhof: Spaziergang durch Neuharlingersiel
Lust auf noch mehr Wellness(Urlaub) an der Nordsee?

Dann hab ich hier noch ein paar Lesetipps gelistet:

*Ich habe für den Spa- und Wellnesscheck im Badewerk Neuharlingersiel ein Honorar erhalten. Das beeinflusst natürlich meine Meinung in keiner Weise. Ich schreibe hier immer authentisch, offen und ehrlich über meine ganz persönlichen Eindrücke.


, , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Datenschutzhinweise: Die Kommentarangaben werden an Auttomatic, USA (die WordPress Entwickler) zur Spamüberprüfung übermittelt und die E-Mail Adresse an den Dienst Gravatar (ebenfalls Auttomatic), um zu prüfen, ob die Kommentatoren dort ein Profilbild hinterlegt haben. Zu Details hierzu , sowie generell zur Verarbeitung Ihrer Daten und Widerrufsmöglichkeiten, verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung. Sie können gern Pseudonyme und anonyme Angaben hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare
  1. Die Anlage ist wirklich sehr schön und atmosphärisch gestaltet. Dort fühlt man sich mit Sicherheit wohl.

    Auch die Behandlungen klingen toll. Mir ist es auch schon passiert, dass ich bei einer entspannenden Massage fast eingeschlafen bin. 😉

    Liebe Grüße Gina

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Gina,
      das ist doch mal ein Zeichen von echter Entspannung.
      Einige Menschen können sich bei einer Anwendung nicht so fallen lassen.
      Viele Grüße
      Tanja

  2. Susanne sagt:

    Liebe Tanja,

    das ist genau mein Traum! So eine schöne Anlage und dann noch an der Nordsee. Ich glaube, dort könnte ich auch richtig entspannen und den Tag genießen.
    Das nächste Mal komme ich mit 😉

    Lieben Gruß,
    Susanne

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Susanne,
      aber Hallo… herzlich gern. 🙂
      Liebe Grüße
      Tanja

  3. Liebe Tanja!
    Das sieht ja hübsch aus! So wundervolle Landschaften mit Wellness gehen ja immer. Sieht sehr entspannend aus!
    Liebe Grüße
    Ines und Thomas

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Ich persönlich liebe ja die Nordsee so oder so… dann noch mit Wellness on top. Perfekt! 🙂
      Liebe Grüße
      Tanja