Was macht glücklich im Leben? +++ Meine Lächelliste +++Was macht glücklich im Leben? +++ Meine Lächelliste +++

business meets paradise
Fit und gesund durch den Winter

Was macht glücklich im Leben? – Meine Lächelliste

Gerade habe ich voller Schreck festgestellt, dass ich euch seit jetzt über 2 Jahren eine Lächelliste schulde. Unfassbar… dabei hatte ich sie geschrieben, aber hier nie veröffentlicht. Die Challenge stellte sich vor über 2 Jahren im Rahmen eines Artikels zu Digital Detoxing. Digital Detox hat seit dem nicht an Faszination…

spaness.de

Was macht glücklich im Leben? – Meine Lächelliste

Gerade habe ich voller Schreck festgestellt, dass ich euch seit jetzt über 2 Jahren eine Lächelliste schulde. Unfassbar… dabei hatte ich sie geschrieben, aber hier nie veröffentlicht. Die Challenge stellte sich vor über 2 Jahren im Rahmen eines Artikels zu Digital Detoxing. Digital Detox hat seit dem nicht an Faszination verloren… ganz im Gegenteil, immer mehr Menschen sehnen sich danach oder interessieren sich auf alle Fälle schon einmal dafür. Das zeigen auch die Zugriffe auf meine Berichte und Artikel zu dem Thema.

Was macht glücklich Liste
Was macht glücklich Liste

Was macht glücklich im Leben Liste – oder was ist eine Lächelliste?

Also möchte ich es endlich nachholen… ich möchte euch meine Lächelliste zeigen und euch vielleicht damit animieren, auch eine solche Liste anzulegen.

Doch vorher möchte ich euch natürlich erklären, was es mit der Lächelliste auf sich hat. 🙂

Die Aufgabe heißt…

Erstelle eine Liste mit 50 Dingen, die dich zum Lächeln bringen

Denn Lächeln macht glücklich! Und eines der wichtigsten Dinge im Leben, ist doch glücklich zu sein, sein Glück zu finden – dann läuft doch alles gleich viel einfacher und leichter. Fragt man ein Kind wie oft es am Tag lacht oder einfach mal „was macht glücklich im Leben“? So erhält man ganz schnell jede Menge Anworten. Wäre es nicht toll, sich ein wenig davon zu bewahren? Leider ist das einfacher gesagt, als getan. Denn je älter man wird, je weniger spaßig wird vermeintlich das Leben.

Glaubt mir, die Aufgabe „mit der Lächelliste“ an sich ist gar nicht so einfach, aber macht schon glücklich bei der Ausführung. Lasst beim Zusammentragen der Liste auch einfach eure Gefühle zu, schwelgt in Erinnerungen und träumt euch an fremde Orte. Grad in der grauen und kalten Jahreszeit macht die Erstellung der Liste einfach Spaß. Nehmt euch ein wenig Zeit dazu… auch einfach, falls euch mal bei der Arbeitsaufgabe die Kreativität fehlt oder verlässt. Die Lächelliste hilft und sie darf sich auch immer mal wieder ändern. Denn mit der Zeit verändern sich sicherlich die 50 Tops die euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Schaut euch dazu auch gern mal meinen Artikel – mit der Frage „Was ist Glück“ an. Vor fast einem Jahr hab ich dazu mal ein paar Menschen befragt.

Was macht mich glücklich im Leben?
Was bringt mich zum Lächeln?

Meine Lächelliste: 50 Dinge die mich zum Lächeln bringen!

Nachfolgend könnt ihr nun lesen, was mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Es sind einfach mal 50 Dinge frei von der Leber geschrieben… einfach drauf los, ohne groß nachzudenken, die Reihenfolge findet nicht in einer besonderen Bewertung statt. Die Liste ist natürlich sehr persönlich und ich freue mich, wenn ihr mir im Gegenzug auch mal eine persönliche Sache verratet, die euch glücklich macht oder die euch zum Lächeln bringt… ich bin gespannt. Los gehts…

  1. Wenn mein Kind mich in den Arm nimmt oder mit mir kuschelt
  2. Ein richtig leuchtender Sonnenaufgang oder auch Sonnenuntergang
  3. Die ersten Schneeflocken des Jahres
  4. Eine verzauberte Winterlandschaft im Sonnenlicht
  5. Einfach drauf lostanzen oder singen, wenn ein tolles Lied läuft (z.B. auch beim Auto fahren)
  6. Zu sehen, wenn andere einfach drauf lostanzen oder singen, wenn ein tolles Lied läuft
  7. Mein Mann, der mich wirklich unvorhergesehen überrascht (und er schafft das immer noch… ;-))
  8. Ein altes Paar, welches immer noch Händchen hält oder sich verliebt anschaut
  9. Wenn mein Opa mich anlächelt und sich freut mich zu sehen
  10. Wenn ich einen Freund sehe, den ich lange nicht zu Gesicht bekommen habe
  11. Wenn ich eine Postkarte in meinem Briefkasten finde
  12. Wenn ich plötzlich einfach so (ohne nachzudenken) in eine Pfütze springe
  13. Trampolin springen
  14. Wenn ich beim Mensch ärger dich nicht gewinne (oder einem anderen Spiel) – hihi…
  15. Wenn plötzlich jemand (überraschend) anruft, von dem ich lange nichts gehört habe
  16. Wenn mich plötzlich ganz überraschend eine schöne Erinnerung einholt
  17. Alte Urlaubsfotos anschauen
  18. Wenn mir ein ehrliches Kompliment gemacht wird (mal ehrlich wer freut sich darüber nicht)
  19. Sommer-Ernte-Duft, frischer Kaffeeduft oder auch der Duft von einem guten Essen
  20. Wenn ich tolle Kommentare hier im Blog erhalte
  21. Wenn meine Auftragsartikel erscheinen und ich tolles Feedback bekomme
  22. Wenn ich tolle Menschen treffe
  23. Wenn andere Menschen mich einfach so anlächeln
  24. Katzenbabys, Hundewelpen, Babyelefanten und jede Menge anderer Babytiere – da kann ich nicht anders (da bin ich Mädchen)… 😉
  25. Ein klarer Sternenhimmel
  26. Ein Feuerwerk
  27. Ein (fast) menschenleerer Strand
  28. schwimmen
  29. Wandern – der Start aber auch das Ziel, welches erreicht wurde
  30. etwas Saures essen
  31. Wenn mein Kind (oder auch andere Kinder) mir was gemalt oder gebastelt haben
  32. Der Start einer Reise (schon die Vorfreude auf die Reise)
  33. Das Gefühl nach Hause zu kommen
  34. Sich in ein Bett mit frischer Bettwäsche zu kuscheln (der Duft von frischer Bettwäsche)
  35. Wenn mein Kind sich über gute Zensuren (oder ein anderes Erfolgserlebnis freut)
  36. Mit dem Fahrrad einen Berg runter fahren
  37. Happy End in einem schönen Film
  38. Der Blick in die Natur oder auch Naturgewalten
  39. Wenn ich einen Auftrag erfolgreich abgeschlossen habe
  40. Ein Regenbogen
  41. Wenn ich ein Geschenk mache und sich der Beschenkte freut
  42. Wenn ich morgens aufwache und schon die Sonne scheint und/oder ich schon die Vögel zwitschern höre
  43. Das erste Essen nach meiner Fastenkur
  44. Wenn ich im Frühling das erste Mal „offen“ fahren kann… 😉
  45. Das erste Bienensummen im Frühling
  46. Wenn ich ein tolles Hotelzimmer beziehe
  47. Wenn ich es mir im Winter mit einer Decke und Kerzenschein auf dem Sofa gemütlich gemacht habe
  48. Leckeres Spagettigericht – toll serviert mit einem richtig guten Glas Wein – mhhhh
  49. Die erste Kugel Eis (die ich spontan kaufe/esse) im Frühling bzw. wenn es draussen warm wird
  50. Hochzeiten, Geburten und andere Feierlichkeiten in der Familie, Freundeskreis oder bei Menschen die ich mag

 

So… und jetzt kommt ihr. Probiert euch doch mal selber in einer Lächelliste. Das ist gar nicht so einfach, wie es sich anhört… und ihr wundert euch vielleicht über die Kleinigkeiten, die euch ein Lächeln in das Gesicht zaubern. Lasst euch überraschen und lasst mich gern an euren Gedanken teil haben. 🙂

 

___

Was macht glücklich? Noch mehr Lust auf Glücks-Rezepte?

 

Schlagwörter: , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Facebook
https://www.facebook.com/spaness
twitter
https://twitter.com/spaness
Google+
https://plus.google.com/+TanjaKlindworth/posts

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.