Romantic Cities in Germany +++ Romantischste Städte Deutschland +++Romantic Cities in Germany +++ Romantischste Städte Deutschland +++

wellbeing life & travel
Aussicht Koblenz aus der Seilbahn

Romantic Cities in Germany

Ich weiß gar nicht so genau, wann ich zum ersten Mal etwas von den Romantic Cities in Germany gehört habe… doch so richtig befasst habe ich mich damit aber erst im Laufe des letzten Jahres. Warum nun ausgerechnet letztes Jahr – fragt ihr euch jetzt?! Nun… letztes Jahr lagen ein…

spaness.de

Romantic Cities in Germany

Ich weiß gar nicht so genau, wann ich zum ersten Mal etwas von den Romantic Cities in Germany gehört habe… doch so richtig befasst habe ich mich damit aber erst im Laufe des letzten Jahres. Warum nun ausgerechnet letztes Jahr – fragt ihr euch jetzt?! Nun… letztes Jahr lagen ein paar Jubiläen (wie z. B. 500 Jahre Reformation) an, die sicherlich viele „alte“ und somit auch „romantische“ Städte in Deutschland in einen neuen Fokus gerückt haben. Doch auch wenn nun das Jubel-Jahr vorbei ist, lohnt sich ein Besuch dieser Städte auf alle Fälle… und zwar nicht nur für echte Romantiker! 😉

Romantic Cities Germany – Was verbirgt sich dahinter?

Manche Kinder müssen nur einen Namen bekommen, um sich als touristische Destination abzuheben – so gibt es z. B. einige Weinstraßen in Deutschland oder auch die Burgenstraße, Deutsche Märchenstraße oder auch die Grimmheimat, um nur mal einige zu nennen. In diese Aufzählung lassen sich auch wunderbar die „Romantic Cities in Germany“ einbinden.

Wer mal nach Romantic Cities forscht, der findet so allerhand im Netz – nicht nur in Deutschland – sondern auch Romantic Cities Europe, Romantic Cities in US, Romantic Cities in UK bis hin zu Romantic Cities in the world sind viel gesuchte Schlagwörter. Doch warum immer in die Ferne reisen, wenn das Gute liegt so nah – oder wie heißt es so schön. 🙂

Das Gute sind in diesem Fall die romantischen Städte in Deutschland. Doch welche Städte in Deutschland gelten denn nun als besonderns romantisch? Oder sagen wir mal besser, welche Städte haben sich denn in Deutschland als „romantische Städte“ zusammengetan bzw. welche vermarkten sich als „Romantic Cities“?

Bei den Romantic Cities handelt es sich um ausgewählte Städte in Rheinland Pfalz – zwischen Rhein und Mosel. Dazu zählen (in alphabetischer Reihenfolge) Idar-Oberstein, Koblenz, Mainz, Speyer, Trier und Worms. Diese Städte bieten nicht nur Wein, Kultur und Historie. Sie liegen auch sehr idyllisch und klimatisch besonders günstig. Pssssttt… Wellness gibt es da natürlich auch! 😉

Zusatzwissen: Gleich drei der Städte wurden übrigens in die Liste der Top 100 Sehenswürdigkeiten in Deutschland gewählt – nämlich Trier, Speyer und Koblenz.*

Wir finden die Idee „der Romantic Cities“ passt – gemäß unserem Motto #MetropoleKannJeder und natürlich haben wir im letzten Jahr (ach was sag ich, in den letzten Jahren) schon längst einige der Städte besucht. Das schöne an kleinen (romantischen) Städten ist, meiner Meinung nach, auch die gemütliche Ausstrahlung und die Nähe zur Natur. Denn oftmals sind es, raus aus der Stadt, nur ein paar Schritte oder ein paar Stationen mit dem Bus… und selbst mit dem Auto oder gar mit dem Fahrrad kann man die Stadt schnell hinter sich lassen. -> Versuch das mal in Berlin <- 😉

Romantisches Mainz?!
Romantisches Mainz?!

Idar-Oberstein – im Naheland

Wußtet ihr, dass Bruce Willis in Idar-Oberstein geboren wurde? Ich kann mich dran erinnern, dass man Vater, als ich noch ganz klein war, imme nach Idar-Oberstein wollte. Wir waren wohl auch mal da – aber daran kann ich mich nicht erinnern. 😉 Als Kind interessiert man sich wohl noch nicht so sehr für Romantik. Aber mal Butter bei die Fische Idar-Oberstein ist bekannt für sein Edelsteinmuseum, die Lage im wunderschönen Naheland und den weltberühmten Spießbraten über Buchenholz gebraten. Als besonderes Wahrzeichen der Stadt gilt übrigens die Felsenkirche (aus dem 14. Jahrhundert). Ein paar Wellnesshotels findet ihr in Idar-Oberstein natürlich auch – hab ich entdeckt… aber noch nicht selber gecheckt.

Koblenz – Willkommen am Deutschen Eck

Koblenz – wie heißt es doch „wo Vater Rhein auf Mutter Mosel trifft“. Dort steht auf alle Fälle das Kaiser Wilhelm Denkmal mit einer Höhe von 39 Metern. Ansonsten ist Koblenz auch die Stadt am legendären Deutschen Eck. Irgendwo hab ich sogar gelesen „Deutschlands Grand Canyon der Romantik“. Vielleicht etwas hoch gegriffen – aber schön auf alle Fälle. Ein Highlight ist die Fahrt mit der Seilbahn und ein Rundgang über die Festung Ehrenbreitstein. Bei Koblenz findet ihr in Sachen Wellness, im nahegelegenen Andernach, die Monte Mare Therme – innerhalb von Koblenz gibt es aber auch das ein oder andere Hotel mit Wellnessbereich.

Aussicht Koblenz aus der Seilbahn
Aussicht Koblenz aus der Seilbahn

Mainz – Mittelaltermarktplätze & Fachwerkhäuschen

Wußtet ihr, dass Mainz das einzige, deutsche Mitglied des international renommierten Great Wine Capitals Netzwerks ist. Also damit steht schon mal fest, es gibt guten Wein. 😉 Bekannt ist die Stadt aber auch besonders für den Dom, den Marktbrunnen oder aber das Gutenberg-Museum. Mainz vom Rhein aus ist übrigens auch ganz schön. Auch in Mainz findet ihr übrigens ein paar Wellnesshotels und wenn ihr einfach mal so abtauchen wollt, der könnte auch mal einen Blick auf Club Olympus im Park Hyatt werfen. Den kenne ich schon aus Hamburg und da war ich doch ganz angetan.

Speyer – Dom- und Kaiserstadt

Speyer galt als eine der eurpäischen Reformationsstädte und rückte dadurch früher auf alle Fälle in den Mittelpunkt deutscher Geschichte. Sehenswert ist der Dom, die Gedächtniskirche, die Alte Münze oder auch das Rathaus. Was soll ich da noch sagen… am Besten, ich halte es mit den Worten von Johann Wolfgang von Goethe der sagte „Macht euch auf nach Speyer“. In Speyer warten natürlich auch Wellnesshotels und Wellnessoasen auf euch. 😉 Im Binshof Spa sind auch Tagesgäste vorhanden – hab ich mir sagen lassen.

Trier – die älteste Stadt Deutschlands

Wer braucht schon Rom, wenn er Trier haben kann… 😉 Trier gilt als älteste Stadt Deutschlands… und zu sehen gibt es hier jede Menge. Porta Nigra, Dom, Amphitheater, Römerbrücke, Mariensäule, Kornmarkt u. v. m. Wein und Genuss kommt natürlich auch nicht zu kurz und zum UNESCO-Welterbe gehört die Stadt auch noch… was braucht man mehr! Als so alte römische Stadt muß es in Trier doch auch Thermen und Wellness geben… oder?! In der Tat gibt es Wellness, auch ein paar tolle Oasen sind dabei.

 

Wahrzeichen Trier
Wahrzeichen Trier

Worms – die Nibelungenstadt

Also… in Worms war ich tatsächlich noch nie. Daher gibt es jetzt mal die Vorzüge hier aufgelistet, die der Reiseführer anpreist. Worms ist nicht nur Lutherstadt, Worms ist auch Nibelungenstadt. Ich hoffe, ihr habt alle gut in der Schule aufgepasst und könnt etwas mit der Nibelungensaga anfangen. 😉 Wenn nicht, solltet ihr wohl erst Recht mal nach Worms reisen. In Worms gibt es viel zu entdecken heißt es. Kaiserdom, Rheinpromenade, eines der größten Reformationsdenkmäler der Welt, das Nibelungenmuseum oder auch die Rheinbrücken. In Sachen Wellness kann ich euch jetzt grad (noch) nicht helfen… aber vielleicht demnächst. 😉

Doch das sind längst nicht alle „Romantic Cities in Germany“…

…finden wir jedenfalls. Denn ehrlich gesagt, ist Deutschland doch bekannt für die romatischen Städtchen mit Backsteinbauten oder Burgen, die von Abhängen und Vorsprüngen auf hübsche Städtchen hinunter blicken. Schlösser die märchenhaften Flair verzaubern und von sagenhaften Zeiten zeugen. Gilt Heidelberg z. B. nicht als die Mutter romantischer Städte? Oder wie romantisch findet ihr Städte wie Rothenburg ob der Tauber, Nürnberg, Bamberg oder wenn wir in den Norden wandern, so gibt es auch im Harz ein paar sehr schöne romantische Fachwerkstädtchen wie z. B. Wernigerode, Goslar oder Quedlinburg… und auch Braunschweig finde ich ganz süß.

Und was ist mit „Romantic Cities Europe“?

Auch in Europa fallen mir sofort ein paar romantisch-süße Städtchen ein… bzw. Städte, die absolut für Romantik stehen. Der romantischste Reiseziel ist wohl – ohne Frage – Paris. Gilt Paris nicht vielleicht sogar als die romantischste Stadt der Welt? Gleich gefolgt von Venedig würde ich behaupten. Die Aufzählung könnten wir wohl mit Budapest, Madrid, Lissabon oder Prag noch fortführen…

Doch was sind denn vielleicht die romantischsten Underdogs in Europa? Ich fand z. B. Brünn in Tschechien superschön oder auch Danzig und Breslau, Edinburgh, Dubrovnik, Kopenhagen oder Wien würde ich dann doch schon unbedingt in die Kategorie „romantische Städte“ einsortieren.

Brücke der Verliebten Breslau - Dombrücke Breslau
Brücke der Verliebten Breslau – Dombrücke Breslau

Mal nüchtern betrachtet: Romantisch – was heißt das überhaupt?

Als Romantik gilt eine Epoche, vom Ende des 18. Jahrhunderts bis ins weite 19. Jahrhundert. Sie bezog sich aber gar nicht unbedingt auf Bauwerke sondern eher auf Kunst, Literatur und Musik. Die Literatur unterscheidet die Romantik aber noch einmal in Früh-, Hoch- und Spätromantik. In Sachen Musik dauerte die Romantik sogar bis ins 20. Jahrhundert.

Heute verbinden die meisten Menschen mit Romantik natürlich was ganz anderes. Als romantisch versteht man heute vielleicht eher schon einen gefühlsduseligen Zustand, Romantik ist etwas für Verliebte, Gefühle spielen eine große Rolle… wenn es z. B. in Filmen romantisch wird oder man in eine romantische Situation gerät und es richtig schön kitschig wird, dann wird man auch germ mal sentimental… 😉 Also ich jedenfalls…

Doch genug von dem nüchternen Zeug…

Es gibt doch so Tage, Zeiten und Momente, da stehen wir alle auf ein wenig Romantik – oder was meint ihr?

Welche Städte findet ihr besonders romantisch? Verratet ihr es mir?

 

* Für die Top 100 Sehenswürdigkeiten hat die Deutsche Zentrale für Tourismus ca. 44.000 Reisende, aus 66 Ländern, nach den tollsten Sehenswürdigkeiten in Deutschland gefragt.

__

Lust auf noch mehr Romantik:

 

 

Schlagwörter: , , , ,

Tanja Klindworth

Hier schreibt Tanja Klindworth

Tanja Klindworth ist nicht nur das Herz der SPANESS-Redaktion. Sie schreibt darüber hinaus auch für andere Blogs, Webseiten, Reise- und Fachmagazine. Ob online oder als Print-Variante. Ihre Fachbereiche sind: Wellnesstrends, Gesundheit, Urlaub und Reise. Zusätzlich ist sie auch als Reisebloggerin tätig.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare

  1. Robert sagt:

    super-Tipps, Danke, aber da fehlen noch einige: die Altstädte von Nizza, Antibes, Riga und Porto zum Beispiel, Leeuwarden (2018 Europäische Kulturhauptstadt, Valletta auf Malta, Victoria auf Gozo, Cádiz und San Sebastián/Donostia in Spanien…. mehr von dort bei mir unter soscheescho.de – Gute Weiterreise!

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Lieber Robert,
      es gibt sicherlich auch noch viel mehr romantische Städte… 🙂
      Vielen Dank auch für deine Tipps, denn einige davon hab ich vorher auch noch gar nicht besucht.
      Viele Grüße
      Tanja

  2. Dagmar sagt:

    Ich wusste gar nicht, dass es in Rheinland-Pfalz so viele romantische Städte gibt . Bis jetzt kenne ich nur Trier.
    Als wunderschöne romantische Stadt kann ich Bamberg empfehlen, nicht nur zur Weihnachtszeit.http://bestager-reiseblog.de/ein-wunderbares-wochenende-in-bamberg-weihnachtsmarkt-und-weltkulturerbe/
    LG Dagmar

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Hi Dagmar, ja mir fallen auch noch ein paar sehr romantische Städte ein… ein paar hab ich oben ja schon aufgezählt, doch das sind sicherlich längst nicht alle. Aktuell plane ich für die Frühlingsferien einen Roadtrip durch einen Teil von Italien – auch dabei fallen uns sicherlich noch wieder ein paar romantische Städte vor die Füße… 😉
      Viele Grüße, Tanja

  3. Claudia sagt:

    Wirklich interessant, unter welchem Motto sich diese Städte da zusammengetan haben. Romantik liegt ja immer in der Situation und im Auge des Betrachters, aber so ein Motto ist sicher sehr marketingwirksam 😉 Ansonsten eine sehr schöne Liste von Städten, von denen ich einige leider auch noch nicht gesehen habe. Ich glaub, ich muss mal einen Roadtrip durch Deutschland machen…
    Liebe Grüße
    Claudia

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Claudia,
      in der Tat gibt es auch bei uns in Deutschland so viele schöne unentdeckte Städte. Wir versuchen auch jedes Jahr immer ganz viel „Heimat“ auf den Reiseplan zu setzen. So gehts jetzt im Februar spontan nach Wismar und nächste Woche ganz sponti nach Rostock. 🙂
      Viele Grüße
      Tanja

  4. Kathi sagt:

    Liebe Tanja,
    ach, das ist ja interessant. Ich wusste gar nicht, dass es solche Romantic Cities gibt. 🙂 Aber auch ich könnte deine Liste vermutlich ewig fortführen und mus dir bei vielen Vorschlägen recht geben.
    Ansonsten kenne ich leider viele der Städte nicht. Ich glaube, ich schließe mich Claudia an und begleite sie auf dem Roadtrip durch Deutschland. Da gibt es ja noch eine Menge zu sehen… 😉

    Viele liebe Grüße
    Kathi

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Kathi,
      vielleicht sollten wir uns zu einer großen Romantik-Deutschland-Rundreise-Truppe zusammentun. 😉
      Liebe Grüße,
      Tanja

  5. Caro sagt:

    In einigen von diesen Städten war ich schon – Koblenz, Mainz, Heidelberg, Speyer… Ja, da gibt es wirklich einige, die ich auch sofort als wunderschön romantisch bezeichnen würde 🙂
    Außerhalb von Deutschland (wenn auch nicht so weit entfernt) zählt da auf jeden Fall noch Colmar zu! Aber hey, es gibt sooo viele tolle Städte und auch so viele einzelne Stadtteile, die herrlich romantisch sind – irgendwie gibt es doch überall solche Orte, bei denen man einfach nur denkt „Hach“ 🙂

    1. Tanja Klindworth sagt:

      da kann ich dir wirklich nur zustimmen… 🙂
      In Colmar war ich z. B. auch noch nicht.
      Liebe Grüße, Tanja

  6. Katja sagt:

    Liebe Tanja,
    wer definiert denn, was romantisch ist? Oder besser gefragt, wer hat diese Liste erstellt? Was ich schön finde ist, es sind viele kleine Städte, die nicht jeder auf dem Schirm hat.
    Romantik hat ja auch immer eine gewisse Art Wellness in sich:-)
    Liebe Grüße, Katja

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Katja,
      Romantik & Wellness passen auch einfach super zusammen.
      Die Romantic Cities gibt es wirklich ganz offiziell (die hab ich mir nicht ausgedacht) – da gibt es auch eine Seite dazu – eine (schöne) Idee ist es wohl aber von den Touristikern in Rheinland-Pfalz. 😉
      Liebe Grüße, Tanja

  7. Ui, das ist ein schöner Artikel. Städte aus diesem Blickwinkel anzusehen, das kann was. Ich muss mich auf die suche machen, welche Städte da in Österreich darunter fallen. Ich finde meine Heimatstadt Salzburg definitiv romantisch. Liebe Grüße, Claudia

    1. Tanja Klindworth sagt:

      Liebe Claudia,
      das ist mit Österreich ist doch eine tolle Idee, da gibt es doch so einige süße Städtchen. 🙂
      Gestehen muß ich ja, ich war noch nie in Salzburg – bin nur immer drumherum gefahren…
      Jetzt am nächsten WE bin ich in Berchtesgaden – aber rüber nach Salzburg schaffe ich es auch dann wieder nicht. 😉
      Liebe Grüße, Tanja

  8. Orange Diamond Blog sagt:

    Hallo Tanja,
    wie schön, dass du die Brücke aus Breslau in die Sammlung aufgenommen hast! Ich liebe diese Stadt und fahre jährlich hin! Mein Lieblingsplatz ist ganz in der Nähe-nämlich an den Breslauer Treppen! Es ist einfach toll geworden!

    Sonst liebe ich Lübeck! Sehr romantisch!

    Liebe Grüße,
    Alexandra.

  9. Elena sagt:

    Hallo Tanja,
    ich gebe zu, die deutschen Städte werden von mir immer vernachlässigt, weil es mich einfach in den Süden zieht, aber sehr viele, die ich bis jetzt gesehen habe, waren wirklich wunderschön! Rom und Venedig sind zweifellos romantisch, aber ich habe Brisighella in der Emilia-Romagna und Meran in Südtirol auch als sehr romantisch in Erinnerung.
    Liebe Grüße
    Elena