Inselhotel - Hotel Lexikon - gefunden auf spaness.de
wellbeing work. life. travel.

Inselhotel

Sand, Meer, Strand, Dünen und Wellen. Daran denken wir, wenn wir uns ein Inselhotel vorstellen. Doch eine Insel gibt es natürlich nicht nur im Meer, sondern auch in einem See und Inseln gibt es sogar in Flüssen. Inseln gibt es in verschiedenen Größen. Zugegeben, nicht auf jeder dieser Inseln gibt es ein Inselhotel. Meistens werden Insehotels nur auf größeren Eilanden gebaut und mit Gästen gefüllt. Selbst in Deutschland, überwiegend in der Nord- und Ostsee, gibt es übrigens zahlreiche große und kleine Inseln, die bewohnt sind und wo Gäste und Urlauber auch Inselhotels vorfinden. Rügen, Usedom, Sylt, Norderney, Langeoog, Amrum, Helgoland, Fehmarn, Föhr, Borkum oder auch Juist zählen zu den bekanntesten Inseln. Doch Inseln finden Urlauber auch oft in größeren Seen oder Flüssen, hier gibt es aber seltener Inselhotels für die Gäste. Eine der beliebtesten Urlaubsinseln der Deutschen ist übrigens Mallorca. Insgesamt leben mehr als 500 Mio. Menschen auf der Welt auf Inseln und es gibt rund 130.000 Inseln. Wobei man aber auch fairerhalber sagen muß, eine genaue Zahl kann man hier gar nicht festlegen, da sich auch immer wieder neue kleine Inseln bilden - die natürlich nicht immer gleich alle bewohnt sind und auch nicht bewohnt werden können.

Und welches ist deine Lieblings-Insel?

Inselhotel Hoteltipps