Hafenhotel - Hotel Lexikon - gefunden auf spaness.de
wellbeing work. life. travel.

Hafenhotel

Man sollte meinen, ein echtes Hafenhotel steht auch in einer Stadt mit einem echten Hafen. Doch Häfen gibt es eben nicht nur in großen Städten und am Meer, Häfen gibt es auch mitten im Land, beispielsweise an einem See. Doch eines stimmt. Ein Hafenhotel ist dort zu finden, wo es auch einen Hafen gibt. Das kann aber auch ein Yachthafen sein, ein Bootshafen oder natürlich auch ein großer Hafen in einer größeren Hafenstadt in Deutschland wie Hamburg, Bremerhaven oder auch Cuxhaven.

Ein Hafenhotel ist häufig maritim gestaltet. Die Nähe zum Wasser und natürlich auch das maritime Ambiente, ist oft bei der Einrichtung und auch bei der Auswahl der Speisen zu finden.

Maritim, Wasser, Schiffe, Boote, Segelschiffe, Fische, Schiffs-Anleger, Anker, Werften, Yachten, Galionsfiguren, Leuchttürme, Hansestädte, blaue Farbtupfen, Wellen oder auch Bullaugen sind die optischen Merkmale, wenn wir an einen Hafen und natürlich auch an ein Hafenhotel denken. Etwas weitergefasst kann ein Hafenhotel übrigens auch ein Flughafenhotel sein, denn auch hier steckt das Wort Hafen drin und ein Flughafen ist eben auch ein Hafen, wenn es hier sicherlich auch nicht besonders maritim zugeht.

Nicht selten ist ein Hafenhotel auch ein Business- oder Tagungshotel, ein Cityhotel oder aber warum nicht auch ein Hotel mit Wellnessfaktor oder ein Hotel, welches sich auf den Aufenthalt für Businessreisende spezialisiert hat.