Heidehotel - Hotel Lexikon - gefunden auf spaness.de
wellbeing work. life. travel.

Heidehotel

Erika, Jana, Madonna, Rosita oder auch Rosalie – das sind die wohlklingenden Namen von Heidepflanzen, die in den unterschiedlichsten lila-Tönen leuchten und blühen. Die bekannteste Heide in Deutschland befindet sich wohl in der Lüneburger Heide. Die Region liegt in Niedersachsen und Orte wie Undeloh, Handeloh, Bispingen, Niederhaverbeck, Oberhaverbeck und natürlich auch Lüneburg liegen mitten drin in dieser Region. Doch es gibt noch mehr Heideregionen in Deutschland und in diesen Heidelandschaften finden Besucher, Gäste und Urlauber auch echte Heidehotels.
Doch was macht ein Heidehotel wohl aus? Natürlich wirklich in erster Linie direkt die Lage mitten in der Heide (besonders schön übrigens im Frühherbst zur Zeit der Heideblüte). Doch auch die Einrichtung eines Heidehotels kann selbstverständlich sehr an die Lage in der Heide und den Bezug zur Heide erinnern. Eine natürliche Einrichtung, Heideblüten, Heidschnucken oder auch andere naturbezogene Einrichtungsgegenstände runden das Heidehotel-Feeling ab.
Zu den Heide-Regionen in Deutschland zählen die Lüneburger Heide in Niedersachsen, die Dresdner Heide in Dresden, Ohligser Heide in Nordrhein-Westfalen oder auch die Schorfheide in Brandenburg. Überall dort finden interessierte Besucher sicherlich auch das ein oder andere Heidehotel, ob nun mit Heide-Ambiente oder auch ohne.

Heidehotel Hoteltipps