Klosterhotel - Hotel Lexikon - gefunden auf spaness.de
wellbeing work. life. travel.

Klosterhotel

Immer beliebter ist auch der Aufenthalt in einem Kloster. Wobei es hier tatsächlich mehrere Hotelvarianten gibt. Es gibt die beispielsweise alte Klosteranlagen, die mittlerweile zu einem Hotel umfunktioniert wurden und dann wiederum Klosteranlagen, die auch noch im klassischen Sinne, in Betrieb sind und einfach auch mal fremde Gäste aufnehmen. Dabei kann es sich natürlich um ein Kloster in unseren heimischen Breitengraden handeln, aber auch um ein Kloster buddhistischer Mönche. Doch warum gehen Menschen in ein Klosterhotel? Auch hier gibt es dann wahrscheinlich zwei Erklärungen. In die umfunktionierten Klöster zum Hotel, ist es wahrscheinlich einfach eine interessante Angelegenheit. Oft wissen die Gäste vielleicht gar nicht, dass es sich hier früher mal um eine Klosteranlage gehandelt hat. Doch wer als (Hotel)-Gast in ein aktives Kloster einkehrt, der sucht garantiert etwas anderes, als einen „normalen“ Urlaub. Ruhe, Besinnlichkeit, Abstand vom Alltag oder vielleicht auch Spiritualität. Nicht selten dauert ein Aufenthalt im Kloster dann auch nicht nur ein paar Tage, sondern gleich ein paar Wochen. Viele Klöster öffnen ihre Klostertüren aber auch für reine Übernachtungsgäste. Beispielsweise ist eine Übernachtung im Kloster auch für Pilgerer und Wanderer sehr verlockend. Die Einrichtung ist nicht selten einfach aber sauber und vor allen Dingen auch kostengünstig.

Klosterhotel Hoteltipps